Dailyme.tv - bewegte Bilder für unterwegs

Software bringt Onlinevideos täglich aufs Mobiltelefon

Mit Dailyme.tv will das Berliner Start-up Mando.tv bewegte Bilder aufs Mobiltelefon bringen. Ein individuell zusammengestelltes Paket an Videoinhalten landet mit Dailyme.tv automatisch auf das eigene Smartphone.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Dailyme.tv stellen sich die Nutzer ihr Programm einmal online zusammen, anschließend wird es automatisch aktualisiert und bereitgestellt, sobald das Handy über eine Onlineverbindung verfügt, ganz egal ob per WLAN, UMTS, HSDPA, GPRS oder EDGE.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
Detailsuche

Die Inhalte kommen aus dem Netz, wobei Dailyme.tv mit den Anbietern Ehrensenf, n24, den ProSieben-Magazinen taff und Galileo zusammenarbeitet.

Rund 300 Beta-Tester haben die Dailyme.tv-Plattform in den letzten Monaten ausprobiert, nun ist der Dienst offiziell gestartet. Voraussetzung ist ein Smartphone mit Symbian S60 3rd Edition. Demnächst sollen weitere Smartphone-Plattformen unterstützt werden. Anfang Mai 2008 soll zunächst Unterstützung für Windows Mobile 5.0 hinzukommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


die saskia 29. Apr 2010

also ich hab da nix mehr zu meckern früher hab ich damit immer auf meinem nokia mein...

nocheinpeter 25. Feb 2010

Das Zusenden einer SMS ohne Zustimmung des Nutzers ist eindeutig Spam!

Grischa 31. Jul 2008

Inzwischen gibt es bei dailyme.tv übrigens eine ziemlich simpel zu benutzende Suche: Oben...

Alexca 05. Apr 2008

ich habe keine flatrate und wollte trotzdem diesen neuen dienst ausprobieren. leider war...

derMicha 04. Mär 2008

Diese Woche kommt "Pimp my Ride" dazu. Später mehr ... Schöne Grüße, der Micha



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /