Abo
  • Services:

Dailyme.tv - bewegte Bilder für unterwegs

Software bringt Onlinevideos täglich aufs Mobiltelefon

Mit Dailyme.tv will das Berliner Start-up Mando.tv bewegte Bilder aufs Mobiltelefon bringen. Ein individuell zusammengestelltes Paket an Videoinhalten landet mit Dailyme.tv automatisch auf das eigene Smartphone.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Dailyme.tv stellen sich die Nutzer ihr Programm einmal online zusammen, anschließend wird es automatisch aktualisiert und bereitgestellt, sobald das Handy über eine Onlineverbindung verfügt, ganz egal ob per WLAN, UMTS, HSDPA, GPRS oder EDGE.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Köln
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg

Die Inhalte kommen aus dem Netz, wobei Dailyme.tv mit den Anbietern Ehrensenf, n24, den ProSieben-Magazinen taff und Galileo zusammenarbeitet.

Rund 300 Beta-Tester haben die Dailyme.tv-Plattform in den letzten Monaten ausprobiert, nun ist der Dienst offiziell gestartet. Voraussetzung ist ein Smartphone mit Symbian S60 3rd Edition. Demnächst sollen weitere Smartphone-Plattformen unterstützt werden. Anfang Mai 2008 soll zunächst Unterstützung für Windows Mobile 5.0 hinzukommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

die saskia 29. Apr 2010

also ich hab da nix mehr zu meckern früher hab ich damit immer auf meinem nokia mein...

nocheinpeter 25. Feb 2010

Das Zusenden einer SMS ohne Zustimmung des Nutzers ist eindeutig Spam!

Grischa 31. Jul 2008

Inzwischen gibt es bei dailyme.tv übrigens eine ziemlich simpel zu benutzende Suche: Oben...

Alexca 05. Apr 2008

ich habe keine flatrate und wollte trotzdem diesen neuen dienst ausprobieren. leider war...

derMicha 04. Mär 2008

Diese Woche kommt "Pimp my Ride" dazu. Später mehr ... Schöne Grüße, der Micha


Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    •  /