Abo
  • Services:
Anzeige

Pidgin 2.4 tauscht Dateien mit Yahoo-Messenger

Verschiedene Fehler beseitigt

Der freie Instant Messenger Pidgin (früher Gaim) ist in der Version 2.4 erschienen und mit ihm die zugrundeliegende Libpurple sowie der Text-Client Finch. Zu den Neuerungen zählt die Möglichkeit, Offline-Nachrichten über das AIM-Netzwerk zu versenden. Zudem kommt ein neues Zeroconf-Backend zum Einsatz.

Die neuen Funktionen befinden sich größtenteils in der Bibliothek Libpurple, die auch von anderen Instant-Messengern wie Adium verwendet wird. In der neuen Version 2.4 soll der Dateitransfer mit dem Yahoo-Messenger 7.0 und neuer klappen und es sollen sich Nachrichten an AIM-Kontakte senden lassen, die offline sind. Als Backend für das Zeroconf-System dient nun Avahi auf Unix-Systemen bzw. die Bonjour-Laufzeit unter Windows, da das alte System entfernt wurde.

Anzeige

Ferner korrigierten die Entwickler einige Fehler in der Bibliothek, unter anderem in Bezug auf den MySpace-Messaging-Dienst und vCards bei XMPP-Accounts. Im Client Pidgin soll sich nun das Eingabefeld automatisch um einige Zeilen vergrößern, wenn viel Text eingegeben wird. Der Text-Client Finch verwendet in der Kontaktliste nun Farben, um den Status zu signalisieren, und Kontakte, die sich gerade an- oder abgemeldet haben, blinken. Zusätzlich soll der Client nun wieder auf x64-Systemen laufen.

Pidgin 2.4.0 steht ab sofort zum Download im Quelltext sowie fertig kompiliert für Fedora, RHEL und Windows bereit.


eye home zur Startseite
KodierungsOpfer 04. Mär 2008

Hier wird der Bug beschrieben und auch ein GTK angegebene, mit dem es geht: http...

justanotherhack 04. Mär 2008

Das ist doch normales Verhalten. Normal drückt man ^ und dann einen Buchstaben um an...

L A U T E R 03. Mär 2008

MAAAN IST DAS L A U T HIER

Unwichtig 03. Mär 2008

Kann ich Finch als Server-Backend zu Pidgin verwenden? Ich nutze momentan centerim, da...

pm 03. Mär 2008

Dafür gibt es sicherlich Plugins.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, München
  2. Deloitte GmbH, Berlin
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Zürich (Schweiz)
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  2. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  3. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  4. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  5. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  6. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  7. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  8. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  9. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  10. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: gezwungen?

    a user | 14:19

  2. selber Effekt

    TC | 14:18

  3. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    stiGGG | 14:18

  4. 3450¤...

    Niaxa | 14:18

  5. Re: Wieviel bekommt der Redakteur für den Artikel?

    MickeyKay | 14:17


  1. 14:21

  2. 13:25

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:48

  6. 11:20

  7. 10:45

  8. 10:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel