Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Vorbereitung für die LPI-Prüfung

"LPI Academy" soll Lücke im deutschsprachigen Web schließen

Über die neue Webseite "LPI Academy" sollen sich Linux-Anwender auf die Prüfungen des Linux Professional Institute (LPI) vorbereiten können. Neben einer Prüfungssimulation gibt es ein Wiki. Die Nutzung ist kostenlos.

LPI Academy soll helfen, sich auf die Zertifizierungsprüfungen des LPI vorzubereiten und bietet dafür zum einen eine Prüfungssimulation und zum anderen ein Wiki, die miteinander verbunden sind. Das Wiki soll zum Kontakt unter den Nutzern beitragen und erlaubt etwa die Diskussion der simulierten Prüfungen. Zudem finden sich im Wiki Verweise auf andere Ressourcen zu den LPI-Prüfungen sowie zu weiteren Simulationen - die jedoch nach Angaben auf der Seite alle älter sein sollen als die eigenen Fragen.

Anzeige

Die Firma Linup Front kümmert sich um die Weiterentwicklung der LPI Academy und finanziert die Webseite auch. Das Angebot soll eine bisher bestehende Lücke im deutschsprachigen Internet schließen, so Linup-Front-Geschäftsführer Oliver Michel. "Es gibt zwar Schulungsmaterialien zum Herunterladen, aber keine bequeme Möglichkeit für Kandidaten, ihren Stand zu überprüfen oder sich mit anderen auszutauschen", so Michel weiter.

Das LPI bietet verschiedene Zertifizierungen rund um das Betriebssystem Linux an und ist dabei distributionsunabhängig gestaltet, steht also nicht in direkter Konkurrenz zu den Zertifizirungsprogrammen der Linux-Anbieter. Mittlerweile gibt es jedoch auch einige Zusatzzertifizierungen, die speziell auf eine Distribution ausgelegt sind.

Der Pressesprecher des LPI Central Europe, Klaus Behrla, bezeichnete das Projekt als interessante Idee. Das LPI hoffe, dass sich viele Prüflinge die Seite anschauen und daran beteiligen werden.

Die LPI Academy ist auch auf der CeBIT 2008 in Hannover in Halle 5 an Stand F59/2 anzutreffen.


eye home zur Startseite
kendon 03. Mär 2008

mittlerweile auch 500 auf der hauptseite...

Bibbl 03. Mär 2008

Ah klasse, vielen Dank!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  2. Daimler AG, Mannheim
  3. Universität Passau, Passau
  4. oxaion gmbh, Ettlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Prey (PC) 16,97€, Landwirtschafts-Simulator 17 (PC) 23,97€, Fallout 4 (PS4) 16,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Mal rechnen

    AllDayPiano | 12:37

  2. Re: meine lösung

    Zeussi | 12:36

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    lester | 12:35

  4. Re: Für wen ist diese Kamera geeignet?

    t3st3rst3st | 12:35

  5. Re: Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    EWCH | 12:35


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel