Abo
  • Services:

Arcor: DSL-Wachstum hält noch zwei bis drei Jahre an

VDSL: Bis zum Sommer will Arcor Vereinbarung mit der Telekom

Arcor wächst weiter und will sein Wholesale-Geschäft weiter ausbauen. Der Umsatz der Vodafone-Tochter stieg in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,5 Prozent auf 1,72 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der DSL-Kunden legte bis Ende Dezember 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent auf 2,48 Millionen zu. Arcor-Chef Harald Stöber geht davon aus, dass sich das rasante Wachstum bei DSL-Anschlüssen im deutschen Breitbandmarkt noch mindestens zwei bis drei Jahre fortsetzen werde. Für 2008 erwartet Stöber im deutschen Markt einen Anstieg der DSL-Kundenzahlen um mehr als 3,5 Millionen auf dann über 22,5 Millionen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Zusätzliches Wachstum will Arcor mit dem Ausbau des Wholesale-Geschäfts erzielen. Bei Wholesale können andere Wettbewerber schnelle DSL-Anschlüsse von Arcor unter ihrem Namen weitervermarkten.

Um zusätzliches Kundenpotenzial für seine DSL-Komplettangebote zu erschließen, will Arcor bis Ende März 2008 weitere 140 Ortsnetze mit der eigenen Infrastruktur erschließen. In mehr als 800 Ortsnetzen hat Arcor dann seine Technik installiert und erreicht 66 Prozent der deutschen Haushalte. Diese Abdeckung will das Unternehmen im kommenden Geschäftsjahr auf 70 Prozent erhöhen.

Der Arcor-Chef kritisierte unterdessen, dass die Konditionen für den Zugang zum VDSL-Netz der Telekom bis heute unklar seien. Sollte es bis Sommer kein Verhandlungsergebnis mit der Telekom geben, werde Arcor die Bundesnetzagentur einschalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Vinyl 22. Sep 2008

So wird schon eher ein Schuh draus.

AquaTinta 23. Apr 2008

BLAAABBBLLLLAAAABBBLLLLAAAA


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /