Abo
  • Services:

Arcor: DSL-Wachstum hält noch zwei bis drei Jahre an

VDSL: Bis zum Sommer will Arcor Vereinbarung mit der Telekom

Arcor wächst weiter und will sein Wholesale-Geschäft weiter ausbauen. Der Umsatz der Vodafone-Tochter stieg in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,5 Prozent auf 1,72 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der DSL-Kunden legte bis Ende Dezember 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent auf 2,48 Millionen zu. Arcor-Chef Harald Stöber geht davon aus, dass sich das rasante Wachstum bei DSL-Anschlüssen im deutschen Breitbandmarkt noch mindestens zwei bis drei Jahre fortsetzen werde. Für 2008 erwartet Stöber im deutschen Markt einen Anstieg der DSL-Kundenzahlen um mehr als 3,5 Millionen auf dann über 22,5 Millionen.

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Wiesbaden, München oder deutschlandweit (Home-Office)
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Zusätzliches Wachstum will Arcor mit dem Ausbau des Wholesale-Geschäfts erzielen. Bei Wholesale können andere Wettbewerber schnelle DSL-Anschlüsse von Arcor unter ihrem Namen weitervermarkten.

Um zusätzliches Kundenpotenzial für seine DSL-Komplettangebote zu erschließen, will Arcor bis Ende März 2008 weitere 140 Ortsnetze mit der eigenen Infrastruktur erschließen. In mehr als 800 Ortsnetzen hat Arcor dann seine Technik installiert und erreicht 66 Prozent der deutschen Haushalte. Diese Abdeckung will das Unternehmen im kommenden Geschäftsjahr auf 70 Prozent erhöhen.

Der Arcor-Chef kritisierte unterdessen, dass die Konditionen für den Zugang zum VDSL-Netz der Telekom bis heute unklar seien. Sollte es bis Sommer kein Verhandlungsergebnis mit der Telekom geben, werde Arcor die Bundesnetzagentur einschalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Vinyl 22. Sep 2008

So wird schon eher ein Schuh draus.

AquaTinta 23. Apr 2008

BLAAABBBLLLLAAAABBBLLLLAAAA


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten
  2. Getty Images KI-System hilft bei der Bildersuche
  3. OpenAI Roboterhand erhält Feinmotorik dank KI

    •  /