Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Devil May Cry 4 - elegante Prunk-Action

Devil May Cry 4
Devil May Cry 4
Beständiges Nutzen ein- und derselben Attacke bringt einen zudem um die optische Pracht gelungener Kombos und hat außerdem natürlich auch Abzüge in der Stilnote zur Folge - nur wer schnell und geschickt Combo an Combo reiht, bekommt hinterher auch für jede Mission eine exzellente, das Vorwärtskommen und Aufrüsten vereinfachende B-Note.

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Triaz GmbH, Freiburg

Devil May Cry 4
Devil May Cry 4
Capcom seinerseits hat einiges dafür getan, die Action auch stilgerecht zu präsentieren: Die Fantasy-Prachtbauten wie ein großes Schloss oder auch die Kirchen bzw. Marktplätze sehen hervorragend aus, sämtliche Charaktere haben in puncto Styling, Bewegungen und Kleidung all das zu bieten, was Gothic-, Manga- oder JPop-Anhänger glücklich machen dürfte. Hinzu kommen hervorragende Inszenierungen, die vor allem in den zahlreichen Zwischensequenzen begeistern - rasante Kamerafahrten, Bullet-Time-Manöver und voll und ganz auf Coolness getrimmte Aktionen der Helden. Allerdings schwankt die Qualität des Gebotenen. Gerade die späteren Innenräume können mit dem Glanz und der Opulenz der anfänglichen Stunden nicht ganz mithalten.

Devil May Cry 4
Devil May Cry 4
Ein größeres Problem ist allerdings, dass sich die Entwickler eher wenig Gedanken über eine inhaltliche Veränderung des Spiels gemacht haben. Es gibt wieder ein paar Rätsel wie kleinere Licht- und Schattenpuzzles und auch das eine oder andere Mini-Spiel, im Kern steht aber weiterhin die Action. Und die ist trotz neuem Helden und Devil Bringer nicht wirklich anders als in den Vorgängern.

Devil May Cry 4 ist für PlayStation 3 und Xbox 360 im Handel erhältlich und kostet etwa 60,- Euro. Das Spiel hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit:
Der Sprung auf die nächste Konsolengeneration gelingt Devil May Cry mit Bravour - und trotzdem bleibt ein leicht fader Beigeschmack. So beeindruckend die Optik, so grandios überzogen die Präsentation auch sein mag - ein paar mehr spielerische Innovationen hätten es durchaus sein dürfen. Ein hervorragender Actiontitel bleibt unterm Strich zwar trotzdem, für Teil 5 wird es dann aber definitiv Zeit für eine inhaltliche Überarbeitung.

 Spieletest: Devil May Cry 4 - elegante Prunk-Action
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,40€
  3. 3,99€
  4. 2,99€

^Andreas... 06. Mär 2008

Achte mal auf die Uhrzeit Deines Postings vs. den Uhrzeiten unserer Postings Du Kackspaten.

Yeeeeeeeeha 05. Mär 2008

Pisa 1 : 0 Du ;)

Oimel 05. Mär 2008

Dann wirst du wohl ein anderes Game kaufen müssen...

FFFF 05. Mär 2008

ffff

PSP Insider 05. Mär 2008

die PSP version lädt wie üblich wieder über 30 Minuten, bietet aber nur 4,5h Spielzeit.


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


      •  /