• IT-Karriere:
  • Services:

Bain und Huawei legen modifiziertes Angebot für 3Com vor

Chinesen erhalten keinen Zugang zu einigen Netzwerktechnologien

Nach der Niederlage vor dem "Committee on Foreign Investment in the United States" (CFIUS) wollen der US-Finanzinvestor Bain und der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei ein modifiziertes Angebot für den amerikanischen Netzwerkausrüster 3Com vorlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie das Wall Street Journal berichtet, soll das chinesische Unternehmen keinen Zugang zu einigen wichtigen Technologien des Netzwerkausrüsters erhalten. So sollen die Chinesen keinen Zugang zu einigen wichtigen Netzwerktechnologien von 3Com erhalten.

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Die übrigen Bedingungen bleiben wie bisher: Danach zahlen Bain und Huawei 2,2 Milliarden US-Dollar für die 3Com-Übernahme. Bain erhält den Mehrheitsanteil, während Huawei wie geplant eine Minderheitsbeteiligung von 16,5 Prozent bekommt.

In der vergangenen Woche 2008 hatte das CFIUS, das Investitionen ausländischer Unternehmen in den USA prüft, einen Verkauf von 3Com abgelehnt. Grund waren Sicherheitsbedenken: Die 3Com-Tochter TippingPoint liefert Sicherheitssysteme für die Computer des amerikanischen Verteidigungsministeriums. Bain und Huawei zogen daraufhin ihr Kaufangebot zurück.

Mit dem neuen Angebot hoffen die drei Partner nun auf die Zustimmung des Ausschusses. Nach Ansicht des Wall Street Journal dürfte es das modifizierte Angebot dem Ausschuss schwer machen, die Transaktion noch einmal abzulehnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /