Abo
  • IT-Karriere:

Neue Wege im Design

An den d.schools in Stanford und Potsdam lernen Studenten, innovativ zu sein

Zum Ende des ersten Semesters der Potsdamer "d.school" erläuterten Terry Winograd, Informatiker aus Stanford, und SAP-Gründer Hasso Plattner eine neuartige Design-Methode: das Design-Thinking. Der einjährige Studiengang richtet sich an Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kann man innovativ sein lernen? Man kann, sind SAP-Gründer Hasso Plattner und Terry Winograd, Informatiker an der kalifornischen Stanford Universität, überzeugt. Design-Thinking heißt die Methode, nach der Studenten das Erfinden lernen sollen. Das Konzept stammt von der an der Stanford Universität ansässigen "d.school", die 2005 von Plattner gegründet wurde. Seit September 2007 gibt es auch am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) eine solche Erfinderschule. Zum Abschluss des ersten Semesters erklärten Plattner und Winograd das Konzept des Design-Thinkings.

Hasso Plattner (links) und Terry Winograd (Quelle: HPI)
Hasso Plattner (links) und Terry Winograd (Quelle: HPI)
Inhalt:
  1. Neue Wege im Design
  2. Neue Wege im Design
  3. Neue Wege im Design

Am Ende der Veranstaltung in Potsdam brachte es Winograd auf den Punkt: In herkömmlichen Ingenieursschulen lernten Studenten sehr gut, "die richtige Lösung für ein Problem zu finden. An der d.school lehren wir, das richtige Problem zu finden."

Am Ende des einjährigen Studiengangs stehe, so Winograd, der "T-fömige Student": Er verfügt über ein in die Tiefe gehendes analytisches Denken, das durch ein in die Breite gehendes Design-Thinking ergänzt wird.

Viele Entwicklungen entstünden laut Winograd unter dem Aspekt der Realisierbarkeit und Durchführbarkeit, folgten also technischen oder geschäftlichen Kriterien. Der Nutzer und seine Bedürfnisse hingegen würden oft zu wenig berücksichtigt. Dabei sei es die Schnittmenge aus allen drei Bereichen, die interessantes Design ausmache.

Neue Wege im Design 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€

alter ego 03. Mär 2008

"So überfordert es Arbeitssuchende, die nicht so erfahren im Umgang mit Computern sind...

Crusagon 02. Mär 2008

Das proplem ist heutzutage das die Leute zunehmens in der Virtualität des computers...

Shareware aus... 02. Mär 2008

Danke! - und ich dachte ich wäre der Einzige, der das lustig findet.

wef 02. Mär 2008

Nein, Auftraggeber. CDs und ADs sind doch heutzutage überflüssig wie noch was. Wenn man...

nochbesserwisser 01. Mär 2008

Die Schule ist in Potsdam, nicht in NY! Abgesehen davon vergleichst du hier ein Verb mit...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /