Abo
  • Services:

AVG 8.0 - Neue Version der Sicherheitssoftware

Internet Security und Anti-Virus neu aufgelegt

Die Sicherheitssoftware AVG Internet Security liegt in der Version 8.0 vor und bringt einige Verbesserungen, um Angriffe aus dem Internet wirksamer abwehren zu können. Auch der Virenscanner wurde neu aufgelegt und überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Virenscanner AVG Anti-Virus 8.0 erhielt eine neu entwickelte Scan-Engine, die nun auch Mehrkernprozessoren unterstützt und allgemein eine geringe Belastung des Systems bringen soll. Insgesamt soll verborgene Schadsoftware besser erkannt werden.

Stellenmarkt
  1. FrieslandCampina Germany GmbH, Heilbronn
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt

Das Anti-Exploit-Verfahren namens LinkScanner kennzeichnet sicherheitsgefährdende Suchergebnisse in den Suchmaschinen von Google, Yahoo und Microsoft. Der LinkScanner bindet sich dazu in den Internet Explorer oder in Firefox ein, andere Browser werden leider nicht unterstützt. Überarbeitet wurden auch das Anti-Rootkit-Modul sowie das Web-Shield, das Dateien beim Download auf schädliche Inhalte prüft.

Zusätzlich dazu enthält das Paket AVG Internet Security eine Firewall und einen Spam-Filter, die beide grundlegend überarbeitet wurden. Zudem haben die Entwickler die Bedienoberfläche überarbeitet, um die Steuerung der Software zu vereinfachen.

AVG Internet Security 8.0 ist für Windows-Systeme zum Preis von 53,95 Euro zu haben. AVG Anti-Virus 8.0 allein kostet 34,95 Euro. Der Preis umfasst für ein Jahr lang kostenlose Signatur- und Programm-Updates.

Nachtrag vom 29. Februar 2008 um 14:35 Uhr:
Die Freeware-Version von AVG Anti-Virus wird in der Version 8.0 in den kommenden Wochen erscheinen, einen genauen Termin gibt es noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

ciao 05. Mär 2008

Naja ... wenn Du eine 1-Jahres-Lizenz von Kaspersky mit einer 2-Jahres-Lizent von AVG...

SmartCOP 29. Feb 2008

wie in dem anscheinend besser recherchierten Artukel von winfuture.de zu lesen ist...

dieschi 29. Feb 2008

Grisoft hat bei Versionswechsel in den letzten Jahren die Vorgängerversion oft noch 6-12...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /