Abo
  • Services:

AVG 8.0 - Neue Version der Sicherheitssoftware

Internet Security und Anti-Virus neu aufgelegt

Die Sicherheitssoftware AVG Internet Security liegt in der Version 8.0 vor und bringt einige Verbesserungen, um Angriffe aus dem Internet wirksamer abwehren zu können. Auch der Virenscanner wurde neu aufgelegt und überarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Virenscanner AVG Anti-Virus 8.0 erhielt eine neu entwickelte Scan-Engine, die nun auch Mehrkernprozessoren unterstützt und allgemein eine geringe Belastung des Systems bringen soll. Insgesamt soll verborgene Schadsoftware besser erkannt werden.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. cbb-Software GmbH, Stuttgart

Das Anti-Exploit-Verfahren namens LinkScanner kennzeichnet sicherheitsgefährdende Suchergebnisse in den Suchmaschinen von Google, Yahoo und Microsoft. Der LinkScanner bindet sich dazu in den Internet Explorer oder in Firefox ein, andere Browser werden leider nicht unterstützt. Überarbeitet wurden auch das Anti-Rootkit-Modul sowie das Web-Shield, das Dateien beim Download auf schädliche Inhalte prüft.

Zusätzlich dazu enthält das Paket AVG Internet Security eine Firewall und einen Spam-Filter, die beide grundlegend überarbeitet wurden. Zudem haben die Entwickler die Bedienoberfläche überarbeitet, um die Steuerung der Software zu vereinfachen.

AVG Internet Security 8.0 ist für Windows-Systeme zum Preis von 53,95 Euro zu haben. AVG Anti-Virus 8.0 allein kostet 34,95 Euro. Der Preis umfasst für ein Jahr lang kostenlose Signatur- und Programm-Updates.

Nachtrag vom 29. Februar 2008 um 14:35 Uhr:
Die Freeware-Version von AVG Anti-Virus wird in der Version 8.0 in den kommenden Wochen erscheinen, einen genauen Termin gibt es noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)
  4. für 1,99€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

ciao 05. Mär 2008

Naja ... wenn Du eine 1-Jahres-Lizenz von Kaspersky mit einer 2-Jahres-Lizent von AVG...

SmartCOP 29. Feb 2008

wie in dem anscheinend besser recherchierten Artukel von winfuture.de zu lesen ist...

dieschi 29. Feb 2008

Grisoft hat bei Versionswechsel in den letzten Jahren die Vorgängerversion oft noch 6-12...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
    3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /