Abo
  • Services:

Mit neuem Verkehrskonzept schneller zur CeBIT 2008

Weniger Stau auf dem Weg aus dem Süden Richtung Messegelände?

Wer sich der Fachmesse CeBIT 2008 mit dem Auto aus dem Süden nähert, soll durch eine veränderte Verkehrsführung schneller zum Messegelände gelangen als im vergangenen Jahr. Zudem soll in Hannover während der diesjährigen CeBIT mehr Personal für die Verkehrsleitung eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In den vergangenen Jahren hatten sich laut der CeBIT-Veranstalterin, die Deutsche Messe AG, bei der Anfahrt vom Süden zeitweilig Staus gebildet. Der Grund: Die Autos konnten ausschließlich die Anschlussstelle Süd als Ausfahrt vom Messeschnellweg nutzen. Während der CeBIT 2008 werde dies nun erstmals geändert, so dass auch von Süden aus die Anschlussstelle Nord des Messegeländes genutzt werden kann. Die Fahrzeuge würden dann auf die östlich des Messegeländes gelegenen Parkplätze geleitet.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Außerdem würden die Gesellschaft für Verkehrsförderung (GfV) und die Polizei während der CeBIT mehr Personal einsetzen, "um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen", so die Messeleitung. Die aus den vergangenen Jahren gewohnte vierspurige Verbreiterung des Messeschnellweges zur Anfahrt in den Morgenstunden und für den Abreiseverkehr am Abend während der CeBIT soll bestehen bleiben.

Wer sich Staus und Parkplatzsuche ersparen will, fährt allerdings eher mit der Bahn und den öffentlichen Verkehrsmitteln - Besucher und Aussteller können mit den Linien 8 und 18 direkt zum Nordeingang der Messe fahren. Die Deutsche Bahn will während der CeBIT zu den 429 regulären, in Laatzen haltenden Fernzügen sowie den Regional-Express-Zügen insgesamt 55 zusätzliche Fernzüge einsetzen. Diese Sonderzüge fahren aus Berlin, Dortmund, Frankfurt/Main, Karlsruhe, Köln und Nürnberg direkt zum Messebahnhof Hannover Messe/Laatzen. Die Züge sollen den Messebahnhof zwischen 8:30 Uhr und 11:00 Uhr erreichen, die Rückfahrten beginnen gegen 16:00 Uhr.

Zwischen dem Flughafen Hannover und der Messe fährt die während der CeBIT eingerichtete S-Bahn-Linie 6. Sie fährt im 30-Minuten-Takt vom Flughafen über Hannover Hauptbahnhof (Gleis 1/2) direkt nach Hannover Messe/Laatzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Androgyn 02. Mär 2008

Jedes Jahr kommen wir schneller auf den Parkplatz. Die Zeiten als Papi mit seinem Sohn...

Pacco 02. Mär 2008

Selbst wenn du nicht eine der gefühlten 200.000 Freikarten bekommen hast, schau doch mal...

ich2008 29. Feb 2008

Schon mal überlegt das es Menschen gibt die sich zu ihrem Gehalt noch was dazu verdienen...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /