Abo
  • Services:

eBay einigt sich mit MercExchange über Patente

Jahrelanger Streit beigelegt

In der sieben Jahre dauernden Auseinandersetzung zwischen dem Internetauktionshaus eBay und dem Technologieunternehmen MercExchange haben sich die Kontrahenten geeinigt. EBay kauft mehrere Patente von MercExchange.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Fall MercExchange gegen eBay hatte 2006 für ein Erdbeben im US-Patentsystem gesorgt und eine "richterliche Patentreform" ins Rollen gebracht. Es ging um ein Patent zu Festpreisangeboten, dessen Verletzung durch die "Sofort-Kaufen-Funktion" MercExchange eBay vorwarf. Das zuständige Bundesberufungsgericht hatte MercExchange das Recht zugesprochen, eBay die Nutzung der Funktion durch gerichtliche Anordnung dauerhaft verbieten zu lassen. EBay hatte daraufhin beim Obersten Gerichtshof der USA, dem Supreme Court, um eine Revision des Urteils gebeten. Der Supreme Court nahm den Fall zur Entscheidung an und machte ihn zum Ausgangspunkt einer Folge von Urteilen, die gravierende Änderungen an der US-Patentpraxis nach sich gezogen haben.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

EBay gewann in der Berufung. Im Mai 2006 entschied der Supreme Court, dass Patentverletzern die Nutzung eines Patents durch den Patentinhaber nicht in jedem Fall von Gerichten verbieten lassen können. Vielmehr könne das Gericht eine Abwägung zwischen dem öffentlichen Interesse an der breiten Nutzung der patentierten Technologie und dem privaten Interesse eines Patentinhabers an der exklusiven Kontrolle seines Eigentums treffen. Der Supreme Court befand zugunsten von eBay: Ein Gericht dürfe auch zu Lasten des Patentinhabers entscheiden - quasi eine Zwangslizenz erteilen -, müsse dann aber eine angemessene Entschädigung vorsehen.

EBay durfte die "Sofort-Kaufen-Funktion" weiter benutzen, sollte aber im Gegenzug 30 Millionen US-Dollar Entschädigung an MercExchange zahlen. EBay wehrte sich seit 2006 vor Gerichten gegen die Höhe der Entschädigung.

Überraschenderweise wurde jetzt eine außergerichtliche Einigung zwischen eBay und MercExchange verkündet. EBay kauft für einen nicht genannten Betrag insgesamt drei Patente von MercExchange sowie weitere, nicht genannte Unternehmenswerte.

Mike Jacobson, Vizepräsident von eBay, erklärte gegenüber dem San Francisco Chronicle: "Wir sind erfreut, mit MercExchange eine Einigung erzielt zu haben. Damit können wir nicht nur die Klage beenden, sondern erhalten auch Zugang zu weiterem geistigen Eigentum, das uns dabei helfen wird, unsere Platform zu verbessern." Auch MercExchange-Präsident Tom Woolson begrüßte die Vereinbarung: "Es war an der Zeit, dass wir das hinter uns gebracht haben." [von Robert A. Gehring]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

dfdfdf 29. Feb 2008

dann klagt ebay bald die konkorrenz aus m netz


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
    Elektroauto
    Eine Branche vor der Zerreißprobe

    2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
    3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
    Kaufberatung
    Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

    Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
    Von Ingo Pakalski

    1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
    2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

      •  /