Abo
  • Services:

Entwickler von Titan Quest am Ende

US-Studio Iron Lore stellt Geschäftsbetrieb ein

Erfolgreiches Spiel produziert - trotzdem "Game Over": Diese bittere Erfahrung muss das amerikanische Entwicklerteam Iron Lore machen. Die Schöpfer von Titan Quest schließen aus finanziellen Gründen ihre Pforten. Ihr letztes Werk erscheint erst noch: Anfang März 2008 kommt die Auftragsarbeit "Warhammer 40,000: Dawn of War - Soulstorm" in die deutschen Läden.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gibt nur wenige Spiele, die so nah dran sind am Suchtspielprinzip von Diablo 2 wie das Mitte 2006 veröffentlichte Titan Quest. Die meisten Kritiker waren begeistert, auch die Kassen klingelten - trotzdem macht Hersteller Iron Lore nun dicht. Die laufenden Entwicklungsarbeiten werden ab sofort eingestellt.

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Auf seiner Website schreibt das Unternehmen mit Datum vom 27. Februar 2008: "Mehrere nicht zusammenhängende Vorfälle führten dazu, dass Iron Lore nicht in der Lage ist, die Finanzierung für das nächste Projekt sicherzustellen". Weitere Angaben macht das Unternehmen keine. Fast schon tragisch: Das letzte Spiel der Entwickler erscheint nun "post mortem". Die selbstständig lauffähige Warhammer-40.000-Erweiterung Dawn of War - Soulstorm kommt Anfang März über THQ in den Handel.

Das in der Nähe von Boston angesiedelte Spielestudio Iron Lore Entertainment wurde 2001 von Brian Sullivan gegründet, der zuvor schon die Enselmble Studios (Age of Empires) mit aufgebaut hatte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

feierabend 03. Mär 2008

Man kann eine Software den Dongel emulieren lassen, man kann die Software selber so...

Omnibus 03. Mär 2008

p.p.s.: aber trotzdem nicht ernstnehmbar. mfg Omnibus

Nines 02. Mär 2008

das erste mal, dass ich bei einem "das ist das ende.." thread gelacht habe. :D

aroddo 01. Mär 2008

http://www.quartertothree.com/game-talk/showthread.php?t=42663 Ich persönlich fand das...

colonelz 29. Feb 2008

Papperlapapp. Nach Pong war Schluß.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /