Abo
  • Services:

Paramount beendet HD-DVD-Produktion

Auch Dreamworks kommt aus seinem Exklusivvertrag

Paramount stellt laut US-Medienberichten seine HD-DVD-Produktion ein - dies gilt auch für das Tochterunternehmen Dreamworks, das bis vor kurzem noch durch einen Exklusivvertrag gebunden war. Ein Teil der bereits angekündigten HD-DVD-Filme wird demnach nicht mehr auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut einer Meldung des Hollywood Reporter werden in den USA nur zwei HD-DVDs aus dem Hause Paramount Home Entertainment erscheinen: "Things We Lost in the Fire" und "Into the Wild", beide sind für den 4. März 2008 angekündigt.

Stellenmarkt
  1. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin
  2. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Dem High Def Digest zufolge sollten im März und April eigentlich noch "The Jack Ryan Collection", "The Kite Runner", "Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street" und "There Will Be Blood" erscheinen, die damit nun alle abgesagt wurden.

Zudem habe Paramount mittlerweile bestätigt, dass auch DreamWorks Animation seine HD-DVD-Unterstützung einstelle - und dass die in den USA für den 11. März 2008 angekündigte HD-DVD-Version des "Bee Movie" ebenfalls nicht mehr kommen wird.

Wie der Hollywood Reporter berichtet, könnte Paramount im Sommer mit ersten Blu-ray-Filmen aufwarten. Bis dahin würden die Filme nur noch auf herkömmlichen DVDs veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. (-68%) 4,75€
  3. 32,99€
  4. 5,99€

MikeU 17. Sep 2008

Also vorweg ich bin HD-DVD Fanboy. Wenn das weiter so geht muss ich ans äußerste greifen...

righty 02. Mär 2008

also, wer so dumm war sich ein hd-dvd-player am anfang der entwicklung zu kaufen ist...

Andreas Heitmann 29. Feb 2008

Ja, aber nur in der X-Rated-Fassung Uncut Special Unrated Master Gold Edition mit...

amdpc 29. Feb 2008

Ja stimmt eigendlich hat ja die HD DVD auch ne geile Quali, z.b:300 hätt ich mir gern...

ipmul 29. Feb 2008

ich fürchte, der flamewar dazu ist noch laange nicht vorbei. die diskussionen, welches...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

    •  /