Abo
  • IT-Karriere:

BKA: Bundesweite Durchsuchungen wegen Nazi-Musik auf eBay

Anbietern rechtsextremistischer Tonträger geht es an den Kragen

Manche eBay-Auktionen ziehen nicht nur Abmahnungen, sondern auch ernstere Konsequenzen nach sich. Polizeibeamte aus Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Thüringen haben bundesweit Wohnungen von 23 Beschuldigten durchsucht, denen vorgeworfen wird, rechtsextremistische Musik auf eBay versteigert zu haben. Das Bundeskriminalamt koordinierte die Aktion.

Artikel veröffentlicht am ,

EBay Deutschland hatte schon im August 2006 angezeigt, dass "Schriften und Tonträger" mit rechtsextremem Hintergrund auf der Onlineplattform versteigert werden sollten. Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Internetkriminalität in Cottbus hatte daraufhin in 66 Fällen Ermittlungsverfahren u. a. wegen Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Volksverhetzung, der Aufstachelung zum Rassenhass und Verstößen gegen das Jugendschutzgesetz eingeleitet und danach die Verfahren an 40 örtliche Staatsanwaltschaften abgegeben.

Stellenmarkt
  1. GAG Immobilien AG, Köln
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz

Bei den Durchsuchungen im Bundesgebiet wurden weitere 70 Beschuldigte identifiziert und 24 Computer, etwa 3.500 Musik-CDs und LPs sowie rund 50 andere Speichermedien sichergestellt. Der Verdacht auf strafrechtlich relevante Taten hat sich nach Angaben des BKA in den meisten Fällen bestätigt.

Die aktuelle Aktion war nicht die erste ihrer Art. Schon 2001 und 2004 koordinierte das BKA ähnliche Maßnahmen gegen die Verbreitung rechtsextremistischer Musik über das Internet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 17,99€
  2. 2,69€
  3. 4,99€

subba 03. Mär 2008

...and I base that on absolutely nothing.

ThadMiller 03. Mär 2008

Hehehehehe

Marty 01. Mär 2008

Willst du mich und dich komplett auf den Arm nehmen und behaupten, dass heutige...

paulle 29. Feb 2008

Ja, und sie verlangen "härtere Strafen", "bessere Verbote", "vollständige Verfolgung...

Augenbluten 29. Feb 2008

Jetzt kann man erstmal wieder ungestört sein Zeug verscherbeln ;)


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

    •  /