Abo
  • Services:
Anzeige

CeBIT 2008 soll von Streiks weitgehend verschont werden

Hannovers Nahverkehr wird nur von 3:00 bis 7:00 Uhr bestreikt

Verdi will die CeBIT-Besucher weitgehend von Streiks verschont lassen. Zwar soll am 4. März 2008 der Nahverkehr in Hannover bestreikt werden, ab 7:00 Uhr morgens soll der Betrieb aber wieder aufgenommen werden.

Verdi hat für den kommenden Dienstag, den 4. März 2008, in Niedersachsen zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die CeBIT 2008 soll von dem Arbeitskampf aber weitgehend verschont werden. Die Beschäftigten des hannoverschen Nahverkehrsbetriebs Üstra werden laut Verdi nur von Dienstbeginn um 3:00 Uhr bis morgens um 7:00 Uhr streiken.

Anzeige

Durch den vierstündigen Warnstreik wird es nach Wiederaufnahme des Verkehrs um 7:00 Uhr laut Verdi allerdings zu Verzögerungen kommen. Das zu befürchtende Chaos bei einem weitgehenden Stillstand von Hannovers Nahverkehr zur CeBIT 2008 dürfte damit aber wohl nicht eintreten.

Das Entgegenkommen verbindet Verdi-Landesleiter Siegfried Sauer allerdings mit einer klaren Erwartung an den Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV): "Wir fordern die kommunalen Arbeitgeber auf, sich von ihrer Absicht einer Arbeitszeitverlängerung zu verabschieden. Sie müssen dafür sorgen, dass der niedersächsische Tarifvertrag für den Nahverkehr an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes angekoppelt wird. Wir hoffen, dass auch Hannovers Oberbürgermeister und der Regionspräsident dieses Zeichen verstehen."


eye home zur Startseite
Troller 29. Feb 2008

Dummer Poster den eh keiner dort haben will!!

;:: 29. Feb 2008

deinem kommentar nach, betrifft es scheinbar eher dich



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 15:31

  2. Widgets

    mannimacker | 15:29

  3. Viele Hersteller würden sich freuen,

    ibecf | 15:08

  4. Re: Ach Bioware....

    Cok3.Zer0 | 15:07

  5. Re: 10-50MW

    anybody | 15:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel