Abo
  • IT-Karriere:

Frequenzwechsel: Wenn in NRW der Bildschirm dunkel bleibt

TV-Programme senden ab 4. März 2008 auf neuen Frequenzen via DVB-T

In Nordrhein-Westfalen wechseln in der Nacht vom 3. auf den 4. März 2008 die Programme ihre Sendefrequenzen. Alle Nutzer in dieser Region müssen ihre DVB-T-Empfänger neu programmieren, wollen Sie nicht in Zukunft vor einem schwarzen Bildschirm sitzen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Sender Das Erste, Arte, Phoenix und EinsFestival liefen bislang auf Kanal 65 (826 MHz) und sollen in Zukunft über Kanal 50 (706 MHz) abrufbar sein. Die Programme ProSieben, Sat.1, Kabel Eins und N24 werden von Kanal 43 (650 MHz) auf Kanal 53 (730 MHz) verschoben. Kanal 43 steht damit in Zukunft für eine DVB-H Nutzung in den Regionen Köln-Bonn & Düsseldorf/Ruhrgebiet zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Die DVB-T-Empfänger müssen neu eingestellt werden, dazu kann der Zuschauer den Programmsuchlauf seines Geräts starten. Falls es nicht beim ersten Mal klappt: Je nach DVB-T-Empfangsgerät müssen die alten Sender-Speicherungen zunächst gelöscht werden, bevor ein neuer Programmsuchlauf gestartet werden kann.

Der Frequenzwechsel ist nach Angaben eines Technikers des Westdeutschen Rundfunks Köln nötig, um eine gegenseitige Störung der analogen und digitalen Signale im Übergang zu vermeiden. Als 2004 DVB-T in Nordrhein-Westfalen in Betrieb genommen wurde, mussten die vom analogen Fernsehen genutzten Frequenzen berücksichtigt werden. Im Frühjahr 2006 schließlich wurde eine regionale Rundfunkkonferenz der International Telekommunikation Union (ITU) abgehalten.

Hier wurden die Frequenzen für den Rundfunk im VHF-Band III und den UHF-Bändern IV/V für Europa und angrenzende Staaten neu geplant. Die Frequenzwechsel im Raum Köln-Bonn sind ein Ergebnis aus den Beschlüssen dieser Rundfunkkonferenz.

In Nordrhein-Westfalen können etwa 96 Prozent der Bevölkerung Fernsehen via DVB-T empfangen. Nach der schrittweisen Einführung in Köln/Bonn und Düsseldorf/Ruhrgebiet 2004 ist das digitale terrestrische Fernsehen nun auch in den Regionen Ostwestfalen Lippe, Sauerland/Siegerland, Oberbergischer Kreis, Münsterland und Aachen zu sehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 1,12€
  3. 49,94€

Bill Gates 03. Mär 2008

Auch keine Probleme hier. Und das seit 2 Jahren.

torsten 03. Mär 2008

Oh ja, die gibt es: EyeTV von Elgato. Ist allerdings nur für den Mac verfügbar...

Flow77 03. Mär 2008

Ich persönlich gehöre wohl zu den 4% (woher hast du die Zahl eigentlich?) die weder Kabel...

JXR 02. Mär 2008

Hallo Laui, also bei mir ist es definitiv so dass ich mit der aktiven Technisat DigiFlex...

Hauptsachewasda... 02. Mär 2008

Und weshalb ist nun DVB-T schwachsinnig? Dass in deiner Gegend die Senderauswahl gering...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /