Abo
  • Services:

Vista SP1: Verwirrung um Veröffentlichungstermin

Kommt das Service Pack 1 für Windows Vista am 18. März 2008?

Unklarheit herrscht derzeit darüber, wann Kunden mit der Bereitstellung des Service Pack 1 (SP1) für Windows Vista rechnen können. Von Microsoft heißt es einerseits, dass es keinen festen Termin gibt, andererseits nennt der Konzern gegenüber seinen Kunden den 18. März 2008 als Erscheinungsdatum.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Golem.de vorliegende Antwort von Microsofts Privatkunden-Support vom 27. Februar 2008 bestätigt bisherige Angaben, wonach das Service Pack 1 für Windows Vista am 18. März 2008 im Download-Center von Microsoft zur Verfügung stehen wird. Die Verteilung über die Update-Funktion des Betriebssystems startet dann am 18. April 2008. Demnach ist lediglich nicht bekannt, wann eine DVD mit dem Service Pack 1 erscheinen wird.

Stellenmarkt
  1. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Noch am 26. Februar 2008 hatte Microsoft gegenüber Pressevertretern dementiert, dass es einen festen Verfügbarkeitstermin für das Service Pack 1 gebe. Dieses Dementi wurde von der für den Windows-Bereich zuständigen Pressesprecherin bei Microsoft Deutschland am gleichen Tag gegenüber Golem.de ein weiteres Mal bekräftigt. Microsoft warte derzeit darauf, dass Hardware-Treiber angepasst werden, damit sich diese mit dem Service Pack 1 für Windows Vista vertragen. Erst wenn diese Arbeiten beendet sind, soll das bereits fertige Service Pack 1 erscheinen.

Welche der beiden Aussagen der Wahrheit entsprechen, ist derzeit nicht festzustellen. Somit bleibt nur, den 18. März 2008 abzuwarten, um zu erfahren, welche der beiden Microsoft-Angaben sich als korrekt erweisen wird. Mitte Februar 2008 hatte das Microsoft-Hauptquartier in den USA verkündet, dass Nutzer das Service Pack 1 für Windows Vista unter anderem in deutscher Sprache Mitte März 2008 werden herunterladen können. In einem umfangreichen Artikel liefert Golem.de technische Hintergründe zum Service Pack 1 für Windows Vista.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 33,99€
  3. 2,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Horst Fischer 28. Feb 2008

Die Erfahrung hat gezeigt, dass man auf Microsoft Patches keinen Pfifferling geben...

dupa@hal2000.info 28. Feb 2008

Vielleicht ist der Kaffee schuld keine Ahnung, das Herz verkraftet das aber ganz gut...

Fred123 28. Feb 2008

Software fehlerhaft, Patch fehlerhaft, und das Datum stimmt auch nicht.

ChriDDel 28. Feb 2008

Könnte dran liegen, dass das SP1 schon längst fertig ist und auch von MSDN und Technet...

XP User for ever 28. Feb 2008

18. März 2008 ....und danach will ich nichts mehr vom Sinnfreien Vista hören ist ja...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /