• IT-Karriere:
  • Services:

Streikchaos am ersten CeBIT-Tag?

Verdi will Hannovers Nahverkehr bestreiken

Am ersten Tag der CeBIT droht ein Streikchaos. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes für Dienstag, den 4. März 2008, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, was ausdrücklich auch die Beschäftigten in den Nahverkehrsbetrieben mit einschließt. Um 11 Uhr ist in Hannover eine Kundgebung mit Verdi-Chef Frank Bsirske geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob die CeBIT-Besucher unter dem Arbeitskampf im öffentlichen Dienst werden leiden müssen, ist allerdings noch nicht entschieden. Der Vorstand der Üstra, der Hannoverschen Verkehrsbetriebe, versucht nach eigenen Angaben, einen Streik in Hannovers Nahverkehr zur CeBIT durch Gespräche mit Verdi abzuwenden.

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. SCHOTT AG, Mainz

Die Gewerkschaft gibt sich derweil unversöhnlich und wirft den Arbeitgebern des Bundes und der Kommunen vor, "auf stur geschaltet zu haben". Siegfried Sauer, Verdi-Landesleiter in Niedersachsen, spricht von einer "verschärften Provokation", die von den Mitarbeitern "als Kampfansage verstanden" werde.

Der Üstra-Vorstand bedauert, dass durch den drohenden Streik die wichtigste Wirtschaftsveranstaltung Hannovers zum Schauplatz von Tarifauseinandersetzungen gemacht werden soll. Die Üstra will ihre Fahrgäste über mögliche Einschränkungen des Verkehrsangebots am ersten CeBIT-Tag informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)

auch... 28. Feb 2008

Wer Ironie nicht erkennt muss nicht zwangslaeufig andere Leute beleidigen.

Youssarian 28. Feb 2008

Wer eine Karte braucht, um auf das Messegelände zu kommen, ist erbärmlich einfallslos.

blah 28. Feb 2008

RRichtig Pünktlichkeit fordern! Nein es gibt keinen Verkehr auf der Welt nur den ÖPNV, so...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /