• IT-Karriere:
  • Services:

Streikchaos am ersten CeBIT-Tag?

Verdi will Hannovers Nahverkehr bestreiken

Am ersten Tag der CeBIT droht ein Streikchaos. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes für Dienstag, den 4. März 2008, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, was ausdrücklich auch die Beschäftigten in den Nahverkehrsbetrieben mit einschließt. Um 11 Uhr ist in Hannover eine Kundgebung mit Verdi-Chef Frank Bsirske geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob die CeBIT-Besucher unter dem Arbeitskampf im öffentlichen Dienst werden leiden müssen, ist allerdings noch nicht entschieden. Der Vorstand der Üstra, der Hannoverschen Verkehrsbetriebe, versucht nach eigenen Angaben, einen Streik in Hannovers Nahverkehr zur CeBIT durch Gespräche mit Verdi abzuwenden.

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. ARIBYTE GmbH, Berlin

Die Gewerkschaft gibt sich derweil unversöhnlich und wirft den Arbeitgebern des Bundes und der Kommunen vor, "auf stur geschaltet zu haben". Siegfried Sauer, Verdi-Landesleiter in Niedersachsen, spricht von einer "verschärften Provokation", die von den Mitarbeitern "als Kampfansage verstanden" werde.

Der Üstra-Vorstand bedauert, dass durch den drohenden Streik die wichtigste Wirtschaftsveranstaltung Hannovers zum Schauplatz von Tarifauseinandersetzungen gemacht werden soll. Die Üstra will ihre Fahrgäste über mögliche Einschränkungen des Verkehrsangebots am ersten CeBIT-Tag informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...

auch... 28. Feb 2008

Wer Ironie nicht erkennt muss nicht zwangslaeufig andere Leute beleidigen.

Youssarian 28. Feb 2008

Wer eine Karte braucht, um auf das Messegelände zu kommen, ist erbärmlich einfallslos.

blah 28. Feb 2008

RRichtig Pünktlichkeit fordern! Nein es gibt keinen Verkehr auf der Welt nur den ÖPNV, so...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /