Abo
  • Services:

Linksys bringt WLAN-Accesspoint mit Power over Ethernet

Lösungen für kleine Unternehmen

Linksys bringt einen neuen WLAN-Accesspoint nach IEEE 802.11g auf den Markt, der vor allem für den Mittelstand gedacht ist. Er bietet integrierten QoS-Support und lässt sich per "Power over Ethernet" (PoE) mit Strom versorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der WAP2000 von Linksys bietet Quality-of-Service-Funktionen, um für bestimmte Anwendungen Bandbreite zu reservieren, und 802.11F-Roaming sowie automatische Kanalwahl. Das in einem Metallgehäuse untergebrachte Gerät bietet abnehmbare Antennen und kann auch über einen herkömmlichen Stromanschluss oder wie oben beschrieben über einen "Power-over-Ethernet"-Switch bzw. PoE-Injector betrieben werden.

Linksys WAP2000
Linksys WAP2000
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Der WAP2000 bietet WPA2, eine Radius-Authentifizierung sowie einen MAC-Adressfilter und kann mehrere Wireless-Netze (BSSIDs) zu einem zusammenfassen. Verschiedene Netze lassen sich durch die Unterstützung für VLANs (802.1q) voneinander getrennt betreiben.

Das Linksys-Gerät ist vornehmlich für Orte gedacht, die nicht in der Nähe einer Stromversorgung liegen und mit leicht zu verlegendem Ethernet-Kabel erreicht werden können.

Der WAP2000 soll ab sofort verfügbar sein und rund 160,- Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Einzelpreis Smartphone 268,06€) - Bestpreis!
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit kann sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig wieder...
  3. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  4. 59,99€

zilti 29. Feb 2008

Kauf ein Dach *gg* p.s. Die ' in deiner Sig sind überflüssig. (Rechtschreibung)

myElrond 28. Feb 2008

Moin, Linksys hat z.B. schon seit einiger Zeit den WAP200 im Angebot, der ebenfalls der...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /