Roboter für den Operationssaal getestet

Steuerung von Röntgengeräten bei minimalinvasiven Operationen

Orthopäden am Aachener Universitätsklinikum testen einen neuen Großroboter im Operationssaal. Das Ungetüm soll während einer Operation Röntgengeräte steuern, die hochauflösende dreidimensionale Bilder des Patienten liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Röntgenbilder werden dann auf einem Bildschirm ausgegeben. So erhält der Operateur einen genauen Überblick über die Region, in der er gerade arbeitet. Das erlaubt Eingriffe mit minimalinvasiven Mitteln. Der Arzt müsse dann "die Wirbelsäule nicht freilegen, um klar zu sehen", schildert Fritz-Uwe Niethard, Direktor der Orthopädischen Klinik am Universitätsklinikum Aachen. Stattdessen arbeitet er an dem virtuellen Bild auf dem Monitor.

Großroboter steuert Bildwandler im Operationssaal (Foto: Kurt Fuchs, IMP, Erlangen)
Großroboter steuert Bildwandler im Operationssaal (Foto: Kurt Fuchs, IMP, Erlangen)
Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
Detailsuche

Für den Patienten ist das ein Vorteil: "Weil am 3D-Bild gearbeitet wird, erübrigt es sich, immer neue Röntgenaufnahmen zu machen, um eine genaue Statusansicht zu erhalten. Das erspart dem Patienten eine hohe Strahlenbelastung", sagt Niethard.

Der Robotereinsatz ist Teil des aus Bundesmitteln geförderten Projektes "Minimalinvasive Orthopädische Therapie" (orthoMIT). Dessen Ziel ist die Entwicklung von neuen Instrumenten und Verfahren für schonendere Operationsmethoden.

Bei so genannten minimalinvasiven Operation entstehen nur sehr kleine Verletzungen der Haut. Die Ärzte arbeiten dabei mit kleinen Sonden. Den Körper belastet eine solche Operation weniger. Das sei, so Niethard, vor allem für die wachsende Zahl älterer Patienten wichtig.

Bevor der von Siemens entwickelte Roboter den Aachener Orthopäden assistieren kann, müssen jedoch noch letzte technische Schwierigkeiten ausgeräumt werden. Niethard rechnet deshalb mit einem Einsatz im Operationssaal frühestens im Jahr 2009.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  2. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Lakefield: Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs
    Lakefield
    Windows 11 beschleunigt Hybrid-CPUs

    Der Scheduler von Windows 11 scheint Designs wie Lakefield besser zu unterstützen, was wichtig für Intels kommenden Alder Lake ist.

unsertäglichbrot 28. Feb 2008

Du Honk, den Text hast du, soweit ich es erkenne, nicht gelesen. Der Roboter ist nur für...

Dr. Kintaro Pilz 28. Feb 2008

Dem Mooreschen Gesetz nach, zumindest nicht ausschliessbar ;)

Luemmel 28. Feb 2008

Spinner, Thema verfehlt, setzen, 6. Fehlte eigentlich nur noch: DAS IST DAS ENDE DES...

Monday 27. Feb 2008

Wie der aufmerksame Leser bemerkt haben dürfe geht es nicht um einen Robo-Doc, der dann...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /