Abo
  • Services:
Anzeige

AMD: Semprons mit Dual-Core, Phenom FX doch später?

Gerüchteküchen brodeln über

Im Vorfeld der CeBIT 2008 erscheinen inzwischen täglich unbestätigte Meldungen über neue AMD-Prozessoren. War erst Anfang der Woche eine Roadmap aufgetaucht, die den Phenom FX noch im zweiten Quartal 2008 vorhersagte, so scheint er sich nach den jüngsten Gerüchten doch zu verspäten. Dafür soll der erste Sempron mit zwei Kernen in China schon verkauft werden.

Wie das taiwanische Branchenblatt DigiTimes in seiner Onlineausgabe berichtet, soll in China bereits ein "Sempron 2100+" verkauft werden. Er ist in 65 Nanometern Strukturbreite gefertigt und mit 1,8 GHz getaktet. Der Prozessor ist DigiTimes zufolge zunächst vor allem für den chinesischen Markt gedacht, wo besonders günstige CPUs gefragt sind - er kostet umgerechnet nur rund 36,- Euro. Hierzulande sind in diesem Preisrahmen aber bereits kleinere Versionen des Athlon 64 X2 zu haben.

Anzeige

Gedacht ist der Dual-Core-Sempron offenbar als Gegenstück zum Celeron E1200 von Intel, der - ebenfalls als Dual-Core - seit Anfang 2008 verkauft wird und ähnlich günstig ist. Auf der chinesischen Webseite PCOnline gibt es auch weitere Daten und Benchmarks zum Sempron 2100+. Demnach besteht er aus einem Brisbane-Kern, wie auch die XE-Serie des Athlon 64 X2, der L2-Cache wurde aber auf 256 KByte je Kern halbiert. Im Vergleich mit dem Celeron E1200 hält der neue AMD-Prozessor bei PCOnline recht gut mit.

Von PCOnline stammte auch die letzte inoffizielle Roadmap für AMD-Prozessoren, nach welcher der Phenom FX wie ursprünglich geplant im zweiten Quartal 2008 erscheinen sollte. Inzwischen kursiert im Web jedoch eine korrigierte Fassung dieser Grafik, die im selben Layout gehalten ist - hier steht der Phenom FX erst im dritten Quartal 2008 an. Die von AMD unbestätigte Umbenennung der Phenom-9000-Serie in Phenom 9x50 ist darin aber auch verzeichnet. Gerüchteweise soll AMD mit der neuen Ziffer die Phenoms im B3-Stepping bezeichnen, deren erste Modelle noch im zweiten Quartal 2008 erwartet werden.

AMD gibt offiziell keine Roadmaps mit konkreten Produktbezeichnungen und Taktfrequenzen frei, ebenso wie Intel. Immer wieder gibt es jedoch überraschende Einblicke in die AMD-Roadmap - es bleibt zu hoffen, dass der Intel-Konkurrent die kommende CeBIT 2008 nutzt, um die sich überschlagenden Spekulationen zu seinen Produkten einzudämmen.


eye home zur Startseite
McSnoop 05. Mär 2008

LÖL LÖL es is doch noch nicht fr also Troll dich zurück in deine Trollhöhle. *g*

johnmcwho 28. Feb 2008

Ich gebe zu ist für den reinen Server Ansatz beziehungsweise für spezielle Anwendungen...

kp 28. Feb 2008

Systematischer Eigen-Rufmord vielleicht ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 499,99€
  3. (-85%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SelfEsteem | 18:20

  2. Re: Wo ist da nun das Problem?

    ul mi | 18:20

  3. Re: Dringende Aufforderung, meine Beiträge auch...

    SchreibenderLeser | 18:18

  4. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Seismoid | 18:13

  5. Re: AVM Bug Bounty

    hannob (golem.de) | 18:10


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel