Abo
  • Services:
Anzeige

APB - Neuartiges Online-Spiel vom GTA-Erfinder

Enforcer-Wagen in APB
Enforcer-Wagen in APB
Damit aber nicht alles in ziellose Anarchie verfällt, muss man sich zu Beginn seiner APB zwischen zwei Fraktionen entscheiden: Enforcer - eher Kopfgeldjäger als Polizisten - oder Gangs. Die beharken sich dann mit dem gewohnten Waffenarsenal, das Großstadt-Gang-Kriege in Computer- und Videospielen hergeben, von der Pistole über Uzi und AK 47 bis hin zu Scharfschützengewehren.

Anzeige

Aus dem ständigen Kampf dieser beiden Gruppen generiert das Spiel unablässig neue Missionen. So könnte eine Gruppe von Gangmitgliedern den Auftrag erhalten, ein Geschäft auszurauben und die Beute zu einem bestimmten Hinterhof zu kutschieren. Kurz nachdem dieser Auftrag an einige zufällig ausgewählte Gangster gegangen ist, wird der entsprechende Gegenauftrag an wiederum zufällig ausgewählte Enforcer vergeben: "Verhindert, dass die Gang-Mitglieder mit ihrer Beute entkommen können!" Damit hätte auch APB im weitesten Sinne PvE zu bieten - oder eher eine Mischung aus PvE und PvP (Player vs. Player).

APB-Verfolgungsszene
APB-Verfolgungsszene
Dabei soll bei aller Zufälligkeit ein automatisches "Player Matching" stattfinden, so dass beide Seiten eine Chance haben. Das könnte aber auch bedeuten, dass etwa ein Veteranen-Enforcer auf vier oder fünf Newbie-Gangmitglieder angesetzt wird - die nur eine Chance haben, wenn sie zusammenhalten. Das Spiel achtet dabei auf Interface-Feinheiten, so werden über Fahrzeugen dicke blaue oder rote Punkte eingeblendet, die für die mitfahrenden Enforcer oder Gangster stehen - man weiß also, wie viele Gegner man verfolgt, auch wenn sie gerade nicht aus einer Lieferwagentür heraus nach hinten ballern.

Zwar ließ Jones' diverse Details offen: Müssen sich Spieler beispielsweise erst als "dienstbereit" melden, bevor sie einen Auftrag erhalten? Was passiert, wenn man den Auftrag annimmt, dann aber nicht zum Einsatzort fährt? Ist es für Veteranen möglich, sich als Newbie zu verkleiden, um andere Spieler zu täuschen? Doch prinzipiell klingt das System sehr spannend. Sofern das Herumfahren in der Stadt, die Verfolgungsjagden und Schießereien in etwa so viel Spaß machen wie bei GTA San Andreas, könnte den Spielern der Erfahrungs- oder Geldgewinn durch Missionen tatsächlich nicht als "Grind" vorkommen.

Der taktische Kampf zwischen Spielern - Jones nannte ausdrücklich Counterstrike als großes, Grind-loses Multiplayer-Spiel - verspricht zwar einen spannenden Spielfluss. Eine durchgängige Geschichte darf jedoch auch von APB nicht erwartet werden: "Story interessiert mich in meinen Spielen nicht besonders", betont Dave Jones. "Storys sollte man den Büchern und Filmen überlassen, die machen das so gut."

 APB - Neuartiges Online-Spiel vom GTA-ErfinderAPB - Neuartiges Online-Spiel vom GTA-Erfinder 

eye home zur Startseite
Heman 22. Mär 2009

2009 und noch nichts ????????

mio 26. Okt 2008

Counterstrike = grindlos? >.>; Da passiert doch ständig dasselbe, verändert sich nix...

B1upp 19. Apr 2008

Musst es ja nicht kaufen!

quote 28. Feb 2008

afaik zahlen die nicht monatlich, insofern kann ich dir rechtgeben. aber die spielen...

nonentity 28. Feb 2008

Finde die Idee eigentlich nicht schlecht. GTA1 war sehr geil, San Andreas auch, wenn die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel