Abo
  • Services:
Anzeige

Nur in den USA: Mac-mini-Klon für 499,- US-Dollar

Sparsamer Kleinrechner mit Linux

Everex' gPC mini ist ein Kleinstrechner im Mac-mini-Format. Mit einem DVD-Brenner, einer 120-GByte-Festplatte, reichhaltiger Schnittstellenausstattung und freier Software will Everex den kleinen Rechner ab März 2008 anbieten, allerdings nur in den USA.

gPC mini
gPC mini
Mit dem gPC mini will Everex einen besonders kleinen Rechner auf den US-Markt bringen, der von den Ausmaßen her an den Mac mini erinnert. Genaue Angaben zu den Abmessungen macht Everex jedoch nicht, auf den ersten Blick ist der Rechner von Everex ein wenig flacher.

Anzeige

Gegenüber dem Mac mini gibt es einige Abstriche: So hat Everex' gPC mini nur 512 MByte Arbeitsspeicher (DDR2-667 ) und statt eines Core 2 Duo steckt ein um etwas Level 2 Cache erleichterter Ableger namens Pentium Dual-Core Mobile T2130 (1 MByte L2 Cache, 1,86 GHz, 533 MHz FSB) in dem Rechner. Dem Firewire-400-Anschluss (alias IEEE1394a) fehlen die stromführenden Leitungen, es lassen sich also nur Festplatten mit eigener Stromversorgung via Firewire anschließen.

gPC mini
gPC mini
Dafür kommt der Everex gPC mini mit einer großen Festplatte (120 GByte), einem DVD-Brenner (Slot-In, DVD+/-RW) und etwas mehr Schnittstellen daher. So findet sich auf der Rückseite ein S-Video-Port und an der Vorderseite ein 4-in-1-Kartenleser.

Die restliche Ausstattung ist weitestgehend vergleichbar mit dem Apple-Gerät: Ein Gigabit-Ehternet-Anschluss, GMA950-Chipsatzgrafik, die sich Speicher vom Arbeitsspeicher abzwackt, ein DVI-I-Port, vier USB-Anschlüsse (einer an der Frontseite) sowie jeweils ein Audio-Eingang und -Ausgang.

Als Betriebssystem nutzt der Everex gPC mini das mit Ubuntu verwandte gOS, das auch in anderen günstigen Computern Verwendung findet. Außerdem ist auch ein Softwarepaket mit einigen bekannten Programmen aus dem Bereich der freien Software vorinstalliert auf dem kleinen Rechner. Dazu gehören etwa Firefox, GIMP und OpenOffice.org.

Der Everex gPC mini soll ab Anfang März 2008 in den Vereinigten Staaten bei Newegg verfügbar sein und 499,- US-Dollar (ca. 330,- Euro ohne Abgaben) kosten.


eye home zur Startseite
Eternalchris 28. Feb 2008

569€ - 499$ != 100$

tja 28. Feb 2008

Tja, hat sogar funktioniert :-))

ITEM 27. Feb 2008

Stimmt so nicht - man kann bei Maxdata das Gerät (über Fachhändler) ohne Windows mit...

Forkbombe 27. Feb 2008

Wie? Ich weiß dass man z.b. das DSL Modem an einen Switch anstecken und darüber dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  2. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 01:38

  4. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  5. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel