Google Talk für die eigene Webseite

Chatback-Funktion für Seitenbetreiber und Blog-Autoren

Mit Hilfe der neuen Google-Talk-Funktion Chatback können Besucher einer Webseite per Chat in Kontakt mit dem Seitenbetreiber oder dem Blog-Autoren treten. Jeder Google-Talk-Nutzer kann Chatback in seine Webseite oder sein Blog integrieren. Seitenbesucher erhalten dann die Möglichkeit, direkt mit diesem zu chatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Seitenbesucher benötigen kein Google-Talk-Konto, um per Chatback mit dem Betreiber einer Webseite in Kontakt zu treten. Der Besucher benötigt nicht einmal eine E-Mail-Adresse, während der Seitenbetreiber bei Google Talk angemeldet sein muss. Damit will Google Betreibern von Webseiten oder Autoren von Blogs die Möglichkeit an die Hand geben, auf unkomplizierte Weise mit den Lesern in Kontakt zu treten. Die Besucher einer Webseite oder eines Blogs erhalten über den Google-Talk-Status Informationen darüber, ob der Autor erreichbar ist.

Auf der Chatback-Startseite bietet Google spezielle HTML-Befehle, um diese wahlweise in die eigene Homepage oder ein Blog zu integrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Allan 08. Sep 2012

Die Sache mit der 'badge' zum chat mit gmail ist eine tolle Sache nur: Gibt es eine...

gboxx 29. Feb 2008

Du magst das richtig einschätzen. Aber vielleicht wäre es sinnvoll, wenn Google noch ein...

Joscha Feth 27. Feb 2008

mittlerweile schon, siehe hier: http://www.google.com/support/talkgadget/bin/answer.py...

Toy 27. Feb 2008

WIE GEHT DAS DEN BEI ICQ??? Habe ich genau diese Möglichkeit dort???



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /