Abo
  • Services:
Anzeige

Google Talk für die eigene Webseite

Chatback-Funktion für Seitenbetreiber und Blog-Autoren

Mit Hilfe der neuen Google-Talk-Funktion Chatback können Besucher einer Webseite per Chat in Kontakt mit dem Seitenbetreiber oder dem Blog-Autoren treten. Jeder Google-Talk-Nutzer kann Chatback in seine Webseite oder sein Blog integrieren. Seitenbesucher erhalten dann die Möglichkeit, direkt mit diesem zu chatten.

Seitenbesucher benötigen kein Google-Talk-Konto, um per Chatback mit dem Betreiber einer Webseite in Kontakt zu treten. Der Besucher benötigt nicht einmal eine E-Mail-Adresse, während der Seitenbetreiber bei Google Talk angemeldet sein muss. Damit will Google Betreibern von Webseiten oder Autoren von Blogs die Möglichkeit an die Hand geben, auf unkomplizierte Weise mit den Lesern in Kontakt zu treten. Die Besucher einer Webseite oder eines Blogs erhalten über den Google-Talk-Status Informationen darüber, ob der Autor erreichbar ist.

Anzeige

Auf der Chatback-Startseite bietet Google spezielle HTML-Befehle, um diese wahlweise in die eigene Homepage oder ein Blog zu integrieren.


eye home zur Startseite
Allan 08. Sep 2012

Die Sache mit der 'badge' zum chat mit gmail ist eine tolle Sache nur: Gibt es eine...

gboxx 29. Feb 2008

Du magst das richtig einschätzen. Aber vielleicht wäre es sinnvoll, wenn Google noch ein...

Joscha Feth 27. Feb 2008

mittlerweile schon, siehe hier: http://www.google.com/support/talkgadget/bin/answer.py...

Toy 27. Feb 2008

WIE GEHT DAS DEN BEI ICQ??? Habe ich genau diese Möglichkeit dort???

Meeeeboooo 26. Feb 2008

... und besser und mit allen Chatprotokollen... und ist eh superer als wie Googl0r.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Schkopau
  2. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Rauschgift?

    Niaxa | 20:04

  2. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    stiGGG | 20:02

  3. Re: Und dann wird rumgeheult...

    xProcyonx | 20:01

  4. Bleibt nur Verstaatlichung?

    Sharra | 20:00

  5. Re: Ende 2017 kein LTE... ohne Worte!

    blaub4r | 19:58


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel