• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo öffnet seine Suche

Websites können Suchergebnisse verändern

Yahoo will seine Suche öffnen und Websites die Möglichkeit geben, Einfluss auf die Suchergebnisse zu nehmen. Nutzern will Yahoo auf diesem Weg bessere Ergebnisse liefern und die Effizienz der Suche steigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Website-Betreiber können dabei allerdings nur die Suchergebnisse direkt beeinflussen, nicht deren Reihenfolge. Welche Seite in den Suchergebnissen oben steht, entscheidet auch weiterhin Yahoos Algorithmus, die Öffnung bezieht sich also lediglich auf die Darstellung der gefundenen Websites, ist im Yahoo Search Blog zu lesen.

Suchergebnisse vor der Veränderung
Suchergebnisse vor der Veränderung
Stellenmarkt
  1. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

So wird Yahoos Suche künftig statt einem automatisch generierten Abstract von einer Website speziell für die Suche bereitgestellte Informationen anzeigen. Neben Text können auch Bilder und zusätzliche Links integriert werden. Bei der Suche nach einem Restaurant könnten dies neben dem Verweis auf Bewertungen durch Nutzer beispielsweise der Preis, ein Foto des Hauses sowie dessen Adresse und Telefonnummer sowie ein Link zur Buchungsseite sein.

Suchergebnisse nach der Veränderung
Suchergebnisse nach der Veränderung

Dazu will Yahoo offene Schnittstellen anbieten, über die Websites strukturierte und semantisch korrekte Inhalte bereitstellen können. Auf diese Art und Weise sollen auch andere von den Informationen profitieren können. Nutzern lässt Yahoo die Wahl zwischen den so durch Websites modifizierten Suchergebnissen und der heute üblichen Art, Ergebnisse zu präsentieren.

Offiziell vorgestellt wird Yahoos Open Search auf der Konferenz SMX West im Laufe des heutigen Dienstags. Weitere Details sollen in den kommenden Wochen veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 112,06€ inkl. Versand (MediaMarkt) neuer Tiefpreis bei Geizhals
  2. 649,90€ + 5,79€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 729,89€ inkl. Versand + Lieferzeit)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG259Q für 236,90€ inkl. Versand und Intel Core i3-10300 boxed für 119...
  4. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...

elmex 26. Feb 2008

Die Darstellung der eigenen Webseite innerhalb der Ergebnisse einer Suchmaschine genauer...

Ruhrpottler 26. Feb 2008

hier geht es wohl eher darum etwas änliches wie meta-tags einzusetzen,nur halt besser^^

Tiggr 26. Feb 2008

Genau so hatte ich mir das auch vorgestellt...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

      •  /