• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation-Softwarechef Phil Harrison tritt ab

Wohin er geht, ist noch nicht bekannt

Phil Harrison tritt zum 29. Februar 2008 als Präsident der Studios von Sony Computer Entertainment (SCE) ab. Seine Aufgaben wird SCE-Chef Kazuo Hirai übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Harrison kam vor dem Start der ersten PlayStation 1992 zu Sony Electronics Publishing, woraus später Sony Computer Entertainment Europe entstand. Seitdem war er am Start aller PlayStation-Plattformen beteiligt und hat Beziehungen zu zahlreichen Spiele-Entwicklern aufgebaut. 2005 bündelte Sony Computer Entertainment die Entwicklung aller Sony-eigenen Spiele für PlayStation-Plattformen unter dem Dach der SCE Worldwide Studios (SCE WWS). Die unter SCE WWS zusammengefassten SCE-Studios in Japan, Nordamerika, Europa und Südkorea wurden seitdem von Phil Harrison geleitet, dem ehemaligen Executive Vice President von Sony Computer Entertainment Europe.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt
  2. GoodMills Deutschland GmbH, Hamburg

"Die letzten 15 Jahre bei Sony Computer Entertainment waren die bisher prägendste Reise meines Lebens", so Phil Harrison, der seinen bisherigen Arbeitgeber auf eigenen Wunsch verlässt. "Ich bin allen aus der PlayStation-Familie für ihre unglaubliche Unterstützung, den Beistand und die Freundschaft dankbar. [...] Ich bin auf alles stolz was die PlayStation erreicht hat und werde ihre Zukunft auf jede mir mögliche Art unterstützen."

Harrison hat seinen Ausstieg laut Sony Computer Entertainment bereits vor etwa einem halben Jahr intern bekanntgegeben, in den letzten Monaten war es recht ruhig um ihn geworden. Interviews zu seinem Ausscheiden gibt er derzeit nicht, so dass auch noch nicht bekannt ist, wo es ihn hin verschlägt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

H4ndy 26. Feb 2008

http://www.wayne-interessierts.de/ ;)

H4ndy 26. Feb 2008

Mal davon abgesehen, dass er der SOFTWARE-Chef war...

_Witzbold_ 26. Feb 2008

SCANDAL

GewusstWie 26. Feb 2008

Nach neusten Informationen wird Phil Harrison zu Atari gehen und dort weiter tätig...

bluber 25. Feb 2008

oder aber er hatte nach 15 jahre doch mal wieder lust etwas neues zu machen. nicht jeder...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /