Intel: Schon 2008 mit 6-Kern-Xeon, erste Nehalem-Benchmarks

Noch ist nicht bekannt, ob es wieder einen Desktop-Ableger des 6-Kerners geben wird, wie dies zuletzt bei den umgewidmeten Xeon-Prozessoren für die 8-Kern-Plattform Skull Trail vorkam. Laut inoffiziellen Roadmaps soll Nehalem zuerst für Spiele-PCs erscheinen und dann vermutlich als Skull-Trail-Upgrade.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) Salesforce CRM
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. DevOps Engineer ERP (w/m/d)
    dmTECH GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Nehalem-Benchmarks aus Sun-Präsentation
Nehalem-Benchmarks aus Sun-Präsentation
Noch überraschender als die vorgezogenen Dunningtons sind die Benchmark-Werte zu Xeons mit Nehalem-Architektur, die Intel den Sun-Kunden in Wien bereits vorlegte. Die Gleitkommaleistung soll gegenüber AMDs Barcelona mit 2,3 GHz beim Nehalem, für den Intel noch keinen Takt angab, fast doppelt so hoch liegen. Die Integerleistung soll AMD immerhin noch um fast 50 Prozent schlagen. Und gegenüber dem 3-GHz-Quad-Core X5365, der allerdings noch mit der Core-Architektur arbeitet, will Intel die Leistung beim Nehalem-Xeon mehr als verdoppelt haben.

Alle diese Angaben beziehen sich auf die SPEC-Benchmarks der Ausgabe 2006, Intel und AMD hatten sich mit Simulationen von noch nicht erhältlichen CPUs und Compiler-Optimierungen hier bereits 2007 einen wahren PR-Krieg geliefert. Und nun legt Intel nochmal nach und zieht für seine Vergleiche auch offenbar geschätzte Werte für AMDs 45-Nanometer-Prozessor "Shanghai" heran. Ausgehend von 2,8 GHz für Shanghai soll der Nehalem unbekannten Taktes deutlich schneller sein.

Bei aller - erlaubten - Benchmark-Optimierung der SPEC-Tests scheinen die Werte nicht ganz unrealistisch. Nehalem-Xeons, Codename "Gainestown", arbeiten mit Hyperthreading, die Quad-Cores können also acht Threads parallel bearbeiten. Darauf, und auf die drei Speicherkanäle von Nehalem, sprechen die SPEC-Tests besonders gut an.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Doch das können wie stets nur unabhängige Tests bestätigen, und sowohl Nehalem als auch Shanghai sollen erst Ende 2008 auf den Markt kommen. Bis dahin bleibt erst einmal spannend, ob Intel auf der in der kommenden Woche in Hannover startenden CeBIT 2008 die nun durch Sun an die Öffentlichkeit geratenen Informationen bestätigt oder gar weiter ausführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Intel: Schon 2008 mit 6-Kern-Xeon, erste Nehalem-Benchmarks
  1.  
  2. 1
  3. 2


meta 26. Feb 2008

Nur dumm, dass Heizen mit Strom die teuerste Variante aller Energie-Arten ist. ;-)

Darq 26. Feb 2008

Wrath of the Lich King ahahaha das läuft auch auf nem z80 wenns sein muss, und dann auch...

spammerdeluxe 26. Feb 2008

-------------------------- /| ...

boemer 25. Feb 2008

Hab fuer diese Golem-Thread kurz neugestart in Windows, damit ich sehen konnte wieviel...

zutu 25. Feb 2008

ist ein Sack mit Pinienkernen umgefallen. Mit 2000 Pinienkernen... Gääähn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Artikel
  1. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Shopping: Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein
    Shopping
    Google legt Einspruch gegen 2,42-Milliarden-Strafe ein

    Nun muss der EuGH entscheiden, ob Google mit der Anzeige seiner Shopping-Angebote in der Suche seine Marktmacht missbraucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /