Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: NFL Tour - Football für Anspruchslose

Neues Sportspiel von Electronic Arts perfektioniert die Belanglosigkeit

Seit einigen Jahren schon liefert EA mit taktisch zwar abgespeckten, dafür aber in Sachen Rahmenprogramm und Aktionsmöglichkeiten recht unterhaltsamen Sportspielen aus der Street-Reihe ein angenehmes Konkurrenzprogramm zum Realismus der eigenen Sportsimulationen. Die NFL-Street-Titel waren da ein gutes Beispiel, das EA jetzt allerdings eingestampft, durch den uninspirierten Nachfolger NFL Tour ersetzt und sich damit dann auch gleich sämtlichen Spielspaß gespart hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Name gibt es im Grunde schon vor: Anstelle der Hinterhöfe, in denen NFL Street noch stattfand, gibt es jetzt wieder Arenen, einmal quer durch die USA verteilt. Im Kern des Spiels, dem Tourmodus, wird also das eigene Lieblingsteam ausgesucht und dann auf eine amerikanische Reise bis hin zum Toursieg geschickt. Dabei folgt dann immer Spiel auf Spiel - immerhin aufgewertet durch bestimmte Zwischenziele wie etwa das Aufholen eines Rückstandes, die manchmal vorgegeben werden.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden

Screenshot #2
Screenshot #2
Wo allerdings NFL Street noch auf eine leichte Bedienbarkeit kombiniert mit zwar unrealistischen, dafür grandios inszenierten und kunstvollen Spielaktionen setzte, geht NFL Tour einen seltsamen Mittelweg. Die Handhabung ist immer noch simpel, das Gameplay, im dem 7-Leute-Teams aufeinander treffen, aber wieder deutlich näher an realem Football. Fast so, als hätte man eine Junior-Version von Madden entwickeln wollen.

Screenshot #4
Screenshot #4
Im Zuge der generellen Ausrichtung auf den Massenmarkt und der Erschließung neuer Kundschaften ließe sich diese Vereinfachung zwar im Grunde noch nachvollziehen. Auch Einsteiger allerdings werden kaum glücklich über eine mangelhafte und alles andere als fordernde KI, vorhersehbare Spielzüge und einen äußerst eingeschränkten Aktionsradius sein. Schon nach wenigen Partien ist alles gesehen und die Strategie, wie der Gegner zu Fall gebracht wird, mehr als offensichtlich. Da sinkt die Motivation schnell ins Bodenlose.

Screenshot #5
Screenshot #5
Unverständlich zudem, dass auch abseits der Partien kaum etwas geboten wird. Die Möglichkeiten, Spieler und Team zu personalisieren oder sich auch anderweitig jenseits des Stadiums auszutoben, sind kaum der Rede wert. Fast schon folgerichtig, dass auch Grafik und Sound PS3 bzw. Xbox 360 nicht gerecht werden: NFL Tour ist einfach in jeder Hinsicht aufs absolute Grundgerüst reduziert.

NFL Tour ist für Xbox 360 und PlayStation 3 bereits im Handel und kostet angesichts des Spielumfangs fast schon unverschämte 70,- Euro.

Fazit:
Wer schwache Optik gepaart mit langweiligem Gameplay und praktisch keinerlei motivierenden Aufgaben zu schätzen weiß, kann gerne zugreifen, alle anderen bleiben bei Madden - oder kramen, wenn es etwas unkomplizierter sein soll, die alten Konsolen und NFL Street wieder hervor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Y25f-10 144 Hz für 159€)
  2. (u. a. Anno 1800 - Sonderausgabe für 33€ und Fast & Furious 6 Steelbook für 4,99€)
  3. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  4. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)

razer 26. Feb 2008

genau den meinte ich ;)

^Andreas... 26. Feb 2008

Ein Glück für Dich. Du weißt doch, jeder Assi hat Premiere und 'ne Playstation ;)

JelloBiafra 26. Feb 2008

und gehirne für denkende.

Electric Artie 25. Feb 2008

...war mein erster Gedanke: "Schon wieder ein EA-Spiel im Test?"

Kloppsbirne 25. Feb 2008

Soon :<


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    •  /