Abo
  • Services:
Anzeige

Kommt das iPhone-SDK später?

SDK für das iPhone war für Februar 2008 angekündigt

Für Februar 2008 wurde ein Software-Development-Kit (SDK) für das iPhone und den iPod touch angekündigt. Bisher wurde dieses aber nicht veröffentlicht und alles deutet darauf hin, dass Apple den Termin nicht wird einhalten können. Voraussichtlich wird das SDK erst im März 2008 zur Verfügung stehen.

Noch hat Apple eine knappe Woche Zeit, das SDK für das iPhone und den iPod touch zu veröffentlichen. Aber einem Bericht von BusinessWeek.com zufolge muss der Erscheinungstermin nach hinten verschoben werden. Dies hat das Magazin aus Apple-Kreisen erfahren. Gründe für die Verzögerung sind nicht bekannt. Es wird spekuliert, dass sich der Erscheinungstermin um ein bis drei Wochen nach hinten verschieben wird. Demnach wird das SDK also erst im März 2008 erscheinen.

Anzeige

Mit dem SDK können Drittanbieter Produkte für das iPhone und den iPod touch entwickeln. Wann Apple auch die betreffenden Geräte öffnen und die Einspielung von Software anderer Hersteller erlauben wird, ist noch nicht bekannt. Erwartungsgemäß wird ein Firmware-Upgrade diese Möglichkeit bereitstellen.


eye home zur Startseite
zilti 26. Feb 2008

Dat kommt hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=307208

sling 26. Feb 2008

öhm..... durch das SDK muss man das iphone eben nicht mehr jailbreaken....

Teamracer 25. Feb 2008

Dieses Ewige : "Was hat das jetzt mit IT-News für Profis zu tun?" nervt! Wen nur ein...

Tester20 25. Feb 2008

Beim Blick auf den Kalender gestern Abend, kam mir der gleiche Gedanke. Hmmm irgendwas...

eifon 25. Feb 2008

so wie bei Podcasts oder wie? Ne sorry Leute einfach mal abwarten. Jammern kann man dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. (-60%) 5,99€
  3. (-50%) 7,50€

Folgen Sie uns
       


  1. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  2. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  3. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  4. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  5. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  6. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  7. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  8. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  9. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  10. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    Der Held vom... | 15:56

  2. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    Zazu42 | 15:55

  3. Re: Gute Shell

    Trollversteher | 15:55

  4. Re: Das ist wie mit...

    drpa | 15:54

  5. Re: Ahhh, der Televisor (telescreen) nimmt...

    Dwalinn | 15:54


  1. 15:34

  2. 15:05

  3. 14:03

  4. 12:45

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 11:16

  8. 10:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel