Abo
  • Services:
Anzeige

Internet Explorer 8: Beta-Version ist fertig

Öffentliche Version für die nahe Zukunft angekündigt

An interne Tester verteilt Microsoft die Beta 1 vom Internet Explorer 8. Damit erhalten Entwickler Zugriff auf eine Vorabversion des kommenden Microsoft-Browsers und können diesen testen. In Kürze soll die Beta 1 dann auch der Allgemeinheit zur Verfügung stehen. Ein exaktes Datum dafür ist allerdings bislang nicht bekannt.

Wie das ZDNet-Blog mit Verweis auf Microsoft berichtet, will der Konzern die Beta 1 vom Internet Explorer 8 auf der Mix-08-Konferenz vorstellen. Diese Hausmesse von Microsoft findet Anfang März 2008 in Las Vegas statt.

Anzeige

ActiveWin.com zitiert das Einladungsschreiben, das Microsoft an Beta-Tester verschickt hat, um die Vorabversion vom Internet Explorer 8 ausprobieren zu können. Darin ist auch die Rede davon, dass der Konzern kurz davor sei, eine öffentliche Beta-Version vom Internet Explorer 8 zu veröffentlichen.

Der Internet Explorer 8 wird als erster Browser aus dem Hause Microsoft den Acid2-Test bestehen, heißt es aus dem Konzern. Mit der Beta-Version wird es erstmals möglich sein, dass auch Außenstehende diese Behauptung überprüfen können.

Mit dem Internet Explorer 8 führt Microsoft zudem ein spezielles Metatag für Webseiten ein, denn der Browser soll dann in zwei Modi laufen. So sollen Webdesigner über ein Metatag bestimmen können, ob der Internet Explorer 8 die Webseiten so darstellt, wie es für den Internet Explorer 6 gedacht ist, oder ob der Browser Webstandards einhält. Damit will der Softwaregigant erreichen, dass spezielle an den Internet Explorer 6 angepasste Webseiten auch mit dem Internet Explorer 8 korrekt und nicht fehlerhaft erscheinen, obwohl der neue Browser Webstandards besser unterstützen soll.

Wann die fertige Version vom Internet Explorer erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Eine Beta-Version wurde von Microsoft bislang immer nur für das erste Halbjahr 2008 angekündigt. Nun ist es sogar denkbar, dass die öffentliche Beta 1 noch im ersten Quartal 2008 erscheint.


eye home zur Startseite
Youssarian 26. Feb 2008

Wir nehmen natürlich vornehmlich deutsch- sprachige Seiten wahr, mit Englisch können...

anonym 25. Feb 2008

Damit ist Microsoft ja nicht alleine, siehe Firefox.

Hulk 25. Feb 2008

Wenn die Website also Standards enthält, kann ich den IE jetzt vorwarnen? (ROFL)

Anonymer Nutzer 25. Feb 2008

Gute Antwort :)

robinx 25. Feb 2008

naja es ist bei formeln ja durchaus üblich das man das * wegläßt und einfach nur 2x...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bite AG, Filderstadt
  2. Power Service GmbH, Köln
  3. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  4. über JobLeads GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 77,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  2. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  3. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  4. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  5. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  6. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  7. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  8. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  9. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  10. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    1nformatik | 20:19

  2. Re: Das Samsung sich überhaupt noch traut...

    George99 | 20:17

  3. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    der_wahre_hannes | 20:16

  4. Re: Oberklasse...

    satriani | 20:13

  5. Re: 21 Tage Laufzeit?

    JohnD | 20:10


  1. 20:32

  2. 20:15

  3. 19:00

  4. 19:00

  5. 18:45

  6. 18:10

  7. 17:48

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel