EA will Take 2 samt GTA 4 kaufen

Versuch der feindlichen Übernahme für 2 Milliarden US-Dollar

Für rund 2 Milliarden US-Dollar will der Spiele-Hersteller Electronic Arts (EA) seinen Konkurrenten Take-Two übernehmen. Das Angebot liegt rund 64 Prozent über dem aktuellen Börsenwert von Take-Two, ein erstes minimal geringeres Angebot lehnte das Management von Take-Two kürzlich ab.

Artikel veröffentlicht am ,

EA bietet 26,- US-Dollar pro Take-Two-Aktie in bar, rund 64 Prozent mehr als der letzte Schlusskurs der Take-Two-Aktie bzw. 63 Prozent über dem Durchschnittskurs des Papiers in den letzten 30 Tagen. Ein Angebot in Höhe von 25,- US-Dollar pro Aktie hatte das Take-Two-Management am 15. Februar 2008 abgelehnt.

Nachdem Take-Two EAs nicht öffentlichem Werben ein Absage erteilt hat, geht EA mit seinem Übernahmeangebot nun an die Öffentlichkeit. EA drückt dabei auf Tempo und warnt, dass die Take-Two-Aktionäre in Zukunft nicht damit rechnen könnten, dass es ein weiteres, derart großzügiges Angebot für das Unternehmen geben werde. Letztendlich geht es EA allerdings vor allem darum, die Übernahme noch vor der Veröffentlichung von Take-Twos Titel Grand Theft Auto (GTA) IV abzuwickeln, dem große Chancen eingeräumt werden. Mit EAs Vertriebsnetz wären diese noch besser, meint zumindest EA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Feind 28. Mär 2009

das darf NIE passieren...... ich wette das wird auf kosten des GTA gaming-fun gehen. EA...

nunu 26. Feb 2008

Na freut euch doch da wird dann GTA in Sims integriert und ihr könnt dann in euren...

kappes 26. Feb 2008

"Nach eigenem Bekunden will EA die strukturelle Eigenständigkeit der einzelnen Studios...

kappes 26. Feb 2008

bitte bitte keine alljährliche fortsetung von GTA genau die vorfreude auf den nächsten...

kappes 26. Feb 2008

bei Sim City 4 hatte Maxis wenigstens noch ein wörtchen mitzureden. (ich liebe dieses...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /