Abo
  • Services:

EA will Take 2 samt GTA 4 kaufen

Versuch der feindlichen Übernahme für 2 Milliarden US-Dollar

Für rund 2 Milliarden US-Dollar will der Spiele-Hersteller Electronic Arts (EA) seinen Konkurrenten Take-Two übernehmen. Das Angebot liegt rund 64 Prozent über dem aktuellen Börsenwert von Take-Two, ein erstes minimal geringeres Angebot lehnte das Management von Take-Two kürzlich ab.

Artikel veröffentlicht am ,

EA bietet 26,- US-Dollar pro Take-Two-Aktie in bar, rund 64 Prozent mehr als der letzte Schlusskurs der Take-Two-Aktie bzw. 63 Prozent über dem Durchschnittskurs des Papiers in den letzten 30 Tagen. Ein Angebot in Höhe von 25,- US-Dollar pro Aktie hatte das Take-Two-Management am 15. Februar 2008 abgelehnt.

Nachdem Take-Two EAs nicht öffentlichem Werben ein Absage erteilt hat, geht EA mit seinem Übernahmeangebot nun an die Öffentlichkeit. EA drückt dabei auf Tempo und warnt, dass die Take-Two-Aktionäre in Zukunft nicht damit rechnen könnten, dass es ein weiteres, derart großzügiges Angebot für das Unternehmen geben werde. Letztendlich geht es EA allerdings vor allem darum, die Übernahme noch vor der Veröffentlichung von Take-Twos Titel Grand Theft Auto (GTA) IV abzuwickeln, dem große Chancen eingeräumt werden. Mit EAs Vertriebsnetz wären diese noch besser, meint zumindest EA.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. ab 399€
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Feind 28. Mär 2009

das darf NIE passieren...... ich wette das wird auf kosten des GTA gaming-fun gehen. EA...

nunu 26. Feb 2008

Na freut euch doch da wird dann GTA in Sims integriert und ihr könnt dann in euren...

kappes 26. Feb 2008

"Nach eigenem Bekunden will EA die strukturelle Eigenständigkeit der einzelnen Studios...

kappes 26. Feb 2008

bitte bitte keine alljährliche fortsetung von GTA genau die vorfreude auf den nächsten...

kappes 26. Feb 2008

bei Sim City 4 hatte Maxis wenigstens noch ein wörtchen mitzureden. (ich liebe dieses...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /