Abo
  • Services:
Anzeige

Emotivs Gedankenkappe beinahe marktreif

Emotiv
Emotiv
Im Vergleich zum Prototypen des letzten Jahres soll die Gedankenkappe wesentlich mehr "Gedankenbefehle" verstehen. Über 30 Gesichtsausdrücke, Emotionen und Aktionen sollen erkannt werden, darunter "Aufregung", "Frust" und "Anspannung". Außerdem erkannte das Gerät in der Präsentation Lachen, Winken, hochgezogene Augenbrauen und andere Grimassen (sie wurden live auf einen abstrakten Computeravatar übetragen). Auch Armheben, Wegdrück-Bewegungen, Ziehen oder das Drehen der Hand kann erkannt werden. Am besten scheint dies zu funktionieren, wenn der Nutzer die Bewegung sehr bewusst macht, sich also sozusagen selbst beim Heben des Arms "zuschaut". Neu im Erkennungsportfolio waren Befehle, die auf Visualisierung bestehen - so kann man anscheinend durch "Gedankenkraft" ein Objekt verschwinden lassen.

Um die Bedienung in der Praxis zu erleichtern, besitzt die neue Kappe als Hilfsmittel ein Gyroskop (Kreiselsensor), so dass die Kamera oder der Cursor mit dem Kopf bewegt wird. Dabei wird das Emotiv-Headset gleich mit angepassten Probespielen veröffentlicht. Außerdem soll zum Verkaufsstart das Internetportal Emortal.com zugänglich sein - die abstrahierte Darstellung einer Stadt, durch die der Nutzer "via Gedankenkraft" laufen kann, um Spiele und andere Inhalte zu entdecken. Diese Inhalte (Fotos, Videos und so weiter, im Wesentlichen scheint Emortal eine Art Mediacenter zu sein) können auch die User hochladen.

Anzeige

Die Firma verkündete zudem auf der GDC, dass man sich mit IBM einig geworden sei, die Emotiv-Technologie auch außerhalb des eigentlichen Spielemarkts zu propagieren. Denkbar sei der Einsatz etwa bei Lernsoftware, in der Forschung oder bei ernsthaften Simulationen. [von Jörg Langer]

 Emotivs Gedankenkappe beinahe marktreif

eye home zur Startseite
Odi 28. Okt 2008

Kiff nich soviel -.-

nn.max 25. Feb 2008

Der Einsatz für gelähmte Personen scheint mir sehr sinnvoll zu sein. Mit ein bisschen...

Yeeeeeeeeha 25. Feb 2008

Sorry, aber bei dem was hier teilweise von den Foren losgelassen wird, ist sogar das...

hypnotoad 25. Feb 2008

Haha, Hypnotoad ownz.

Vaporware 2.0 24. Feb 2008

aus gut informierten Insiderkreisen weiß ich daß die Kappe HURD kompatibel ist und im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 01:39

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    quasides | 01:20

  3. Re: Wir kolonialisieren

    Ganta | 01:18

  4. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    madMatt | 00:57

  5. Re: OT: Golem-Werbung

    Squirrelchen | 00:57


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel