Abo
  • Services:

Neue Intel-Chipsätze im Sommer 2008 mit PCIe-2.0 für alle?

Erste Daten von P43 und P45 aufgetaucht

Unbestätigten Angaben zufolge will Intel bereits im zweiten Quartal 2008 neue Desktop-Chipsätze der Serie 4 anbieten. PCI-Express-2.0 wird dann in allen Segmenten Standard, sonst halten sich die Erweiterungen in einem sehr engen Rahmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht der chinesischen Webseite HKEPC zufolge plant Intel für Standard-Desktops die Chipsatzmodelle P43 und P45, die den aktuellen P31 und P35 nachfolgen sollen. Der FSB-Takt beider Chipsätze bleibt bei den bisherigen effektiv 1.333 MHz, den schnellen FSB1600 will Intel offenbar weiterhin den Spielerprodukten X38 und X48 vorbehalten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. SIGMA-Elektro GmbH, Neustadt an der Weinstraße

Beide neuen Modelle sollen PCI-Express-2.0 unterstützen, das konnte bisher in der 3er-Serie wiederum nur der X38. Auch in der Mittelklasse, zu der beide Chipsätze gehören, will Intel laut HKEPC nun auch das teure DDR3 etablieren: Der P45 soll nur damit arbeiten, der P43 auch DDR2 bis effektiv 1.066 MHz unterstützen.

Anders als beim P35 lassen sich die 16 PCIe-Lanes beim P45 auch auf zwei Slots mit je x8 aufteilen - das verspricht günstige Lösungen für Doppel-Grafikkarten. Noch hat Intel aber keine Lizenz für Nvidias SLI, nur die CrossFire-Gespanne von AMD laufen offiziell in den Intel-Boards. Der P43 kann nur einen x16-Slot ansteuern.

Intel hatte die CeBIT 2007 für eine breite Vorstellung seiner Chipsätze der 3er-Serie genutzt. Auf der CeBIT 2008 ist daher mit der 4er-Serie zu rechnen, weitere Details dürfte der Chip-Hersteller spätestens auf dem vier Wochen später stattfindenden IDF in Schanghai vorlegen. Noch ist nicht bekannt, wie die neuen Grafikkerne der Serie 4 aussehen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 20,99€
  3. 53,99€

Golli 25. Feb 2008

Monopole schaden der Wirtschaft. Seid froh, dass AMD noch lebt - egal ob sie grad gegen...

Dario 22. Feb 2008

Hört sich doch ganz gut an. Asus bietet jetzt schon FSB1600 auf seinen Intel P3x 'ern...

Unwesen 22. Feb 2008

Warum heißt Raider seit einiger Zeit Twix?


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /