Abo
  • Services:

Handy-Studie mit Glas-Tastatur und Leuchteffekten

Neue Design-Studie im Handy-Bereich

Auf der Webseite Yanko Design ist eine neue Studie für ein Mobiltelefon aufgetaucht. Das Edge getaufte Objekt richtet sich an modebewusste Kunden: Mit glitzernder Klavierlack-Optik und einer gläsernen, beleuchteten Ziffernklaviatur könnte es zum Hingucker werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Designstudie Edge
Designstudie Edge
Bei der Skizze des Design-Studenten Chris Owens handelt es sich um eine Art Schiebehandy. Die Vorderseite des Mobiltelefons ziert ein großes Display, womit es ein wenig an das KS20 von LG erinnert. Knöpfe sind allerdings nicht zu sehen. Die Tastatur kommt durch Herausziehen zum Vorschein. Um einen eingehenden Anruf zu beantworten, muss der Nutzer die Tastatur aus Glas ebenfalls herausziehen. In die Glasscheibe sind die Ziffern gefräst, mit LEDs werden sie farbig beleuchtet. Durch den Schliff bricht sich das Licht, so dass nette Lichtspielereien zu sehen sein sollen.

Designstudie Edge
Designstudie Edge
In der Glasplatte befindet sich ein rechteckiges Stück Metall, in dem die Energiequelle für das LED-Licht steckt. Da es sich bei der Studie um einen reinen Design-Vorschlag handelt, sind keinerlei technische Daten bekannt. Vollkommen offen ist auch, ob dieses Gerät jemals so auf den Markt kommen wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

exp 23. Feb 2008

Rechtschreibung ist nicht alles - auf den Inhalt kommt es an! Und was den angeht - ich...

34d 22. Feb 2008

touch screen ist ja das gleich LCD nur mit einer weiteren Schicht welche die koordinaten...

wurs 22. Feb 2008

Der dümmste Satz seit es das Internet gibt. ER macht sich in keinster Weise lächerlich.


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /