Abo
  • Services:

Handy-Studie mit Glas-Tastatur und Leuchteffekten

Neue Design-Studie im Handy-Bereich

Auf der Webseite Yanko Design ist eine neue Studie für ein Mobiltelefon aufgetaucht. Das Edge getaufte Objekt richtet sich an modebewusste Kunden: Mit glitzernder Klavierlack-Optik und einer gläsernen, beleuchteten Ziffernklaviatur könnte es zum Hingucker werden.

Artikel veröffentlicht am , yg

Designstudie Edge
Designstudie Edge
Bei der Skizze des Design-Studenten Chris Owens handelt es sich um eine Art Schiebehandy. Die Vorderseite des Mobiltelefons ziert ein großes Display, womit es ein wenig an das KS20 von LG erinnert. Knöpfe sind allerdings nicht zu sehen. Die Tastatur kommt durch Herausziehen zum Vorschein. Um einen eingehenden Anruf zu beantworten, muss der Nutzer die Tastatur aus Glas ebenfalls herausziehen. In die Glasscheibe sind die Ziffern gefräst, mit LEDs werden sie farbig beleuchtet. Durch den Schliff bricht sich das Licht, so dass nette Lichtspielereien zu sehen sein sollen.

Designstudie Edge
Designstudie Edge
In der Glasplatte befindet sich ein rechteckiges Stück Metall, in dem die Energiequelle für das LED-Licht steckt. Da es sich bei der Studie um einen reinen Design-Vorschlag handelt, sind keinerlei technische Daten bekannt. Vollkommen offen ist auch, ob dieses Gerät jemals so auf den Markt kommen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 105,89€ (Bestpreis!)
  2. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  3. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  4. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)

exp 23. Feb 2008

Rechtschreibung ist nicht alles - auf den Inhalt kommt es an! Und was den angeht - ich...

34d 22. Feb 2008

touch screen ist ja das gleich LCD nur mit einer weiteren Schicht welche die koordinaten...

wurs 22. Feb 2008

Der dümmste Satz seit es das Internet gibt. ER macht sich in keinster Weise lächerlich.


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /