Abo
  • Services:
Anzeige

Windows Live SkyDrive: Online-Festplatte mit 5 GByte (Upd.)

Microsoft stockt kostenlosen Online-Speicher auf, aber nicht für Deutschland

Ab sofort bietet Microsofts Online-Festplatte Windows Live SkyDrive eine deutlich höhere Kapazität. Nun können Nutzer bis zu 5 GByte an Daten darin ablegen. Allerdings können deutsche Kunden den Dienst noch nicht nutzen, während er etwa in Österreich oder der Schweiz zur Verfügung steht.

Bisher konnten Kunden von Windows Live SkyDrive bis zu 1 GByte an Daten darin ablegen. Nun steht jedem Nutzer kostenlos das Fünffache der bisherigen Kapazität bereit. Der 5-GByte-Speicher kann zum Ablegen von Daten benutzt werden, aber auch dazu verwendet werden, Daten mit anderen auszutauschen.

Anzeige

Dazu kann bei jedem Ordner innerhalb des Online-Laufwerks definiert werden, welche Personen darauf Zugriff erhalten. Egal, wer auf die betreffenden Daten zugreifen will, er muss ein Windows-Live-Konto besitzen. Zudem lässt sich der Dienst als Backup-Speicher nutzen, um Sicherungen des lokalen Rechners anzulegen. Alle Daten werden über eine SSL-verschlüsselte Verbindung übertragen.

Zur Nutzung von Windows Live SkyDrive ist ein Windows-Live-Konto erforderlich, das es gratis gibt. Obwohl der Dienst durch das Ende des Beta-Status in 38 Ländern verfügbar ist, gehört Deutschland noch nicht dazu - auch wenn die Beschreibung der Funktionen auf der deutschen Homepage von Windows Live SkyDrive das Gegenteil behauptet.

Wann Windows Live SkyDrive auch für deutsche Nutzer zur Verfügung steht, ist nicht bekannt. Anwohnern in Österreich oder der Schweiz steht der Dienst bereits zur Verfügung. Der Dienst setzt Firefox ab der Version 1.5 bzw. den Internet Explorer 6.x oder höher voraus. Ob sich der Dienst auch mit anderen Browsern ohne Probleme nutzen lässt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
b-a 26. Feb 2008

Müßte mit XDrive gehen: http://www.xdrive.com/

Anonym 2 25. Feb 2008

Für mich wäre das genau das Richtige. Daten mit Freunden einfach tauschen und das...

slimshady 23. Feb 2008

also man meldet sich ja für eine windows live id an, mit der man nicht nur skydrive...

ip (Golem.de) 22. Feb 2008

danke schön für den Hinweis. Ich hatte mir extra angesehen, was auf der deutschsprachigen...

ip (Golem.de) 22. Feb 2008

danke schön für den Hinweis. Der Dienst ist doch noch nicht in Deutschland nutzbar. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mateco GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  2. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  3. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien

  4. Fritzbox 7583

    AVM zeigt neuen Router für diverse Vectoring-Techniken

  5. Halbleiterwerk

    Samsung rüstet Fab 3 für sechs Milliarden US-Dollar auf

  6. Archos Hello

    Smarter Lautsprecher mit vollwertigem Android

  7. Automaton Games

    Mavericks will Battle Royale für bis zu 400 Spieler bieten

  8. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  9. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  10. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    M.P. | 13:58

  2. Re: und lidl & co. bekommen nix auf die kette

    cuthbert34 | 13:58

  3. Re: Jetzt noch Wireless Modus via Miracast und...

    rootarded | 13:57

  4. Re: ich lebe in Södermalm

    DooMMasteR | 13:56

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    tingelchen | 13:55


  1. 13:49

  2. 12:32

  3. 12:00

  4. 11:29

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:38

  8. 09:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel