Abo
  • IT-Karriere:

Fujitsu-Siemens-Chef erwartet Fortbestand von FSC

10-jähriges Jubiläum des Joint Ventures steht an

Bernd Bischoff, Chef des PC-Produzenten Fujitsu Siemens Computers (FSC), erwartet, dass das Joint Venture auch noch über das nächste Jahr hinaus bestehen bleibt. Das Gemeinschaftsunternehmen wird 2008 zehn Jahre alt und der Vertrag zwischen Siemens und Fujitsu läuft damit eigentlich aus.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ich gehe davon aus, dass beide Seiten zu uns stehen", sagte der Manager dem Handelsblatt. Das Joint Venture FSC kämpft mit sinkenden Marktanteilen und operiert den Informationen der Zeitung zufolge wenig profitabel. Die Branche spekuliert deshalb seit einiger Zeit, ob die Kooperation über die ursprünglich vereinbarte Vertragslaufzeit hinweg fortgesetzt wird. Möglich wäre z.B., dass Siemens seinen Anteil an dem Gemeinschaftsunternehmen verkauft oder die Partnerschaft mit Fujitsu fortsetzt.

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Bischoff sagte, FSC könne mit den Siemens-Bereichen gut mithalten: "Was die Rendite auf das eingesetzte Kapital betrifft - und das ist eine wichtige Messgröße bei Siemens - sind wir sogar besser als unser Mutterhaus." Allerdings erhofft sich der Manager noch mehr Unterstützung durch seine Eigentümer, um mehr Rechner zu verkaufen. "Wir diskutieren mit beiden Anteilseignern, wie wir die Volumen erhöhen können." Fujitsu vertreibt die Produkte in Asien und Amerika - und vom japanischen Partner erhofft sich Bischoff auch einen Verkaufsschub. FSC operiert nur in Europa, Afrika und im Nahen Osten. Bischoff: "Leider sind das nicht die Stückzahlen, die wir gerne hätten. Aber es wird besser."

Das Unternehmen erwartet für dieses Jahr eher eine gedämpfte Nachfrage.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 21,95€
  3. 4,16€
  4. 39,99€

Nameless 23. Feb 2008

Wie niedlich.... Das ehemalige Netzteil meines PCs wollte mich auch mal blitzdingsen...

Nameless 23. Feb 2008

Meine Messgröße als Kunde ist Qualität und nicht Rendite! Siemens ist damit für mich...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /