Abo
  • Services:
Anzeige

Bioshock und Portal sahnen bei den GDC-Awards ab

Spielebranche würdigt Spielepioniere Sid Meier und Ralph Baer

Der Abend des 20. Februars 2008 stand im Zeichen von zwei Preisverleihungen der Spieleindustrie. Neben den offiziellen Game Developers Choice Awards, bei denen Tausende von Entwicklern über ihresgleichen und die besten Produkte 2007 abstimmten, wurden in San Francisco auch die Independent Game Festival Awards verliehen. Civilization-Erfinder Sid Meier gewann den Lifetime Achievement Award, während Spielekonsolen-Pionier Ralph Baer gar ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde.

GDC-2008-Preisverleihung
GDC-2008-Preisverleihung
Der Abend des gestrigen ersten offiziellen GDC-Tags stand im Zeichen der Preisverleihungen. Das Besondere an den Game Developers Choice Awards ist, dass lange im Vorfeld die Designer selber abstimmen, wer nominiert und wer ausgezeichnet werden soll. Und zwar nicht etwa nur eine Jury aus bekannten Gesichtern, sondern die tatsächlichen, für die Spieler meist unsichtbaren Arbeitstiere hinter den Kulissen.

Anzeige

Los ging es mit der Verleihung der alternativen "Independent Game Festival Awards". Hierbei geht es um die Förderung unabhängiger Entwicklungsstudios, die meist noch recht neu und in der Regel eher klein sind. In sechs Kategorien wie "Bestes Browserspiel" oder "Publikumspreis" wurden jeweils 2.500 Dollar Preisgeld vergeben, der Hauptpreis war mit 20.000 Dollar dotiert. Gewonnen hat das Spiel Crayon Physics Deluxe von Kloonigames, ein zweidimensionales Puzzle-Spiel, das extrem auf Physik setzt.

Die weiteren Independent-Preisträger sind World of Goo (Innovations- sowie Technik-Award) von 2D Boy, Iron Dukes (Bestes Browserspiel) von One Ton Ghost sowie Audiosurf (Audio- sowie Publikumspreis) von Invisible Handlebar. Außerdem holte sich das Spiel Fez von Kokoromi den Grafikpreis der Independent Games Festival Awards.

Anwesende VIP-Gäste
Anwesende VIP-Gäste
In der Kategorie Bestes Spieldesign des darauf folgenden Game Developers Choice Awards standen Bioshock, Call of Duty 4, Mass Effect, Portal und Super Mario Galaxy zur Wahl. Der Preis ging an Portal. In diesem Spiel - ein Bestandteil der Orange Box von Valve - geht es darum, zwei Teleporter so geschickt in Wänden oder dem Boden zu öffnen, dass man durch Anwendung physikalischer Gesetze über Hindernisse kommt oder Schalter betätigt.

Für "Best Technology" waren neben Crysis auch Halo 3, Call of Duty 4, Assassin's Creed und Portal nominiert. Der Preis ging an das grafisch aufwändige Crysis. Auch um den Preis "Best Visual Art" schlugen sich Assassin's Creed, Team Fortress 2, Crysis, Bioshock und der PS3-Exklusivtitel Uncharted: Drake's Fortune. Hier gewann das atmosphärische, aber düstere Bioshock.

Bioshock und Portal sahnen bei den GDC-Awards ab 

eye home zur Startseite
XaRDeuS 15. Aug 2008

Hallo, sorry für den Post aber ich hoffe das er bestehen bleibt da ich mir gut...

Defender 22. Feb 2008

Du bist also Gott? Oder vermessen ...

nate 22. Feb 2008

Even though you broke my heart and killed me? ;)

froschke 22. Feb 2008

gibt doch einen mod für HL2 so, dass man die portalwaffe nutzen kann - leider nur im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    Baertiger1980 | 03:14

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    FreierLukas | 02:48

  3. Re: Arme Selbsständige...

    User_x | 02:40

  4. Re: Wir kolonialisieren

    Yash | 02:06

  5. Re: Katastrophale UX

    ve2000 | 01:39


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel