Abo
  • Services:

Der 26. März wird "Document Freedom Day"

Aktionstag für offene Dokumentenformate und Standards

Verschiedene Gruppen und Firmen rufen am 26. März 2008 zum "Document Freedom Day" auf. Aktionsgruppen sollen an diesem Tag für freie Dokumentenformate und offene Standards werben. Die ersten 100 Teams werden dafür mit Starterpaketen ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hinter dem "Document Freedom Day" stehen unter anderem die Free Software Foundation Europe, die ODF Alliance und das OpenForum Europe, IBM, Red Hat sowie Sun Microsystems. Gruppen auf der ganzen Welt sollen an diesem Tag "Flagge zeigen", heißt es dafür in dem Aufruf. Den ersten 100 Teams, die sich für den Aktionstag registrieren, soll daher ein Starterpaket zugesandt werden, in dem eine Fahne, T-Shirts, Aufkleber und Handzettel enthalten sind.

Durch koordinierte Aktionen an diesem Tag soll die Aufmerksamkeit für offene Dokumentenformate und Standards erhöht werden. Diese seien ein wichtiger Teil, um Herr über seine Daten zu bleiben, heißt es von den unterstützenden Organisationen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

FormatKenner 21. Feb 2008

QuickTime ist kein Format sondern eine Plattform. Ansonsten gebe ich dir recht. Ich gehe...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /