Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu 8.10: Der unerschrockene Steinbock

Linux-Distribution soll auf Desktops besser skalieren

Wieder einmal hat Ubuntu-Vater Mark Shuttleworth noch vor Veröffentlichung der nächsten Version der Linux-Distribution die Ziele für den Nachfolger umrissen. Der Desktop steht dabei weiter im Mittelpunkt. Besonders konzentrieren wollen sich die Entwickler ferner auf durchgängigen Internetzugang, um mit verschiedensten Verbindungstechniken online bleiben zu können.

Es ist mittlerweile Tradition: Einige Zeit vor Veröffentlichung der kommenden Ubuntu-Version meldet sich Canonical-Chef Mark Shuttleworth mit einigen Informationen zur Folgeversion. Wenn im April 2008 Ubuntu 8.04 erschienen sein wird, werden sich die Entwickler daran machen, Ubuntu 8.10 vorzubereiten - und das kommt, wie die Ubuntu-Zählweise verrät, im Oktober 2008 unter dem Codenamen "Intrepid Ibex" (engl. "unerschrockener Steinbock").

Anzeige

Der Name repräsentiert laut Shuttleworth dabei wieder einmal den Charakter der Distribution: Während Ubuntu 8.04 mit Long Term Support ausgestattet wird und die Entwickler daher keine Experimente wagen, wollen sie sich anschließend wieder auf raues Terrain begeben. Im Blickpunkt bleibt dabei der Desktop, der so überarbeitet werden soll, dass die Linux-Variante gleichermaßen gut auf High-End-Workstations und auf weniger leistungsfähigen Subnotebooks läuft. Vor allem der mobile Desktop soll dabei "so produktiv wie möglich" werden, schreibt der Millionär Shuttleworth.

Weiterhin ist der durchgängige Internetzugang ein festgelegtes Ziel. Soll bedeuten: Wo auch immer man sich aufhält - ob zu Hause, im Büro oder im Zug -, sollen sich Ubuntu-Anwender mit allen möglichen Drahtlostechniken mit dem Internet verbinden können - und so wie ein Steinbock herumwandern können.

Genaueres zum unerschrockenen Steinbock werden die Ubuntu-Programmierer Ende Mai 2008 festlegen, wenn sie sich in Prag zum "Ubuntu Developer Summit" treffen. Wenn die Version 8.10 im Oktober 2008 erscheint, wird dies nicht nur die neunte Ubuntu-Version, sondern auch das vierjährige Jubiläum seit der ersten Ausgabe 4.10 sein.


eye home zur Startseite
flamwar-4ever 24. Okt 2008

wie allgemein bekannt haben ja IT-ler und Informatiker eine mangelnde Sozialkompetenz...

irgendjemandhat... 24. Okt 2008

habe ich ehrlich gesagt auch lange danach gesucht, habe jetzt aber für Sync MDA Vario...

darkocin 09. Okt 2008

Waxolunist 28. Aug 2008

Also ich bin kein Profi, aber nach knapp 7 Jahren Erfahrung mit verschiedensten Linux...

Heinziiii 11. Mär 2008

du schon wieder :) pfui


dorians blog / 21. Feb 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn, Teublitz
  2. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. BWI GmbH, Meckenheim oder München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 315,00€
  3. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  2. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  3. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  4. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  5. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  6. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  7. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  8. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  9. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  10. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto
  2. Kein Plug-in-Hybrid Rolls-Royce Phantom wird vollelektrisch
  3. Ionity Shell beteiligt sich am Aufbau einer Ladeinfrastruktur

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Die Kabine

    GangnamStyle | 08:31

  2. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    Tragen | 08:30

  3. Re: Das wird total abgefahren....

    pEinz | 08:29

  4. Ja Bitte :D

    honna1612 | 08:29

  5. Nürnberger Nachrichten heute

    Icestorm | 08:23


  1. 07:33

  2. 07:14

  3. 18:40

  4. 17:11

  5. 16:58

  6. 16:37

  7. 16:15

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel