Abo
  • Services:
Anzeige

Ubuntu 8.10: Der unerschrockene Steinbock

Linux-Distribution soll auf Desktops besser skalieren

Wieder einmal hat Ubuntu-Vater Mark Shuttleworth noch vor Veröffentlichung der nächsten Version der Linux-Distribution die Ziele für den Nachfolger umrissen. Der Desktop steht dabei weiter im Mittelpunkt. Besonders konzentrieren wollen sich die Entwickler ferner auf durchgängigen Internetzugang, um mit verschiedensten Verbindungstechniken online bleiben zu können.

Es ist mittlerweile Tradition: Einige Zeit vor Veröffentlichung der kommenden Ubuntu-Version meldet sich Canonical-Chef Mark Shuttleworth mit einigen Informationen zur Folgeversion. Wenn im April 2008 Ubuntu 8.04 erschienen sein wird, werden sich die Entwickler daran machen, Ubuntu 8.10 vorzubereiten - und das kommt, wie die Ubuntu-Zählweise verrät, im Oktober 2008 unter dem Codenamen "Intrepid Ibex" (engl. "unerschrockener Steinbock").

Anzeige

Der Name repräsentiert laut Shuttleworth dabei wieder einmal den Charakter der Distribution: Während Ubuntu 8.04 mit Long Term Support ausgestattet wird und die Entwickler daher keine Experimente wagen, wollen sie sich anschließend wieder auf raues Terrain begeben. Im Blickpunkt bleibt dabei der Desktop, der so überarbeitet werden soll, dass die Linux-Variante gleichermaßen gut auf High-End-Workstations und auf weniger leistungsfähigen Subnotebooks läuft. Vor allem der mobile Desktop soll dabei "so produktiv wie möglich" werden, schreibt der Millionär Shuttleworth.

Weiterhin ist der durchgängige Internetzugang ein festgelegtes Ziel. Soll bedeuten: Wo auch immer man sich aufhält - ob zu Hause, im Büro oder im Zug -, sollen sich Ubuntu-Anwender mit allen möglichen Drahtlostechniken mit dem Internet verbinden können - und so wie ein Steinbock herumwandern können.

Genaueres zum unerschrockenen Steinbock werden die Ubuntu-Programmierer Ende Mai 2008 festlegen, wenn sie sich in Prag zum "Ubuntu Developer Summit" treffen. Wenn die Version 8.10 im Oktober 2008 erscheint, wird dies nicht nur die neunte Ubuntu-Version, sondern auch das vierjährige Jubiläum seit der ersten Ausgabe 4.10 sein.


eye home zur Startseite
flamwar-4ever 24. Okt 2008

wie allgemein bekannt haben ja IT-ler und Informatiker eine mangelnde Sozialkompetenz...

irgendjemandhat... 24. Okt 2008

habe ich ehrlich gesagt auch lange danach gesucht, habe jetzt aber für Sync MDA Vario...

darkocin 09. Okt 2008

Waxolunist 28. Aug 2008

Also ich bin kein Profi, aber nach knapp 7 Jahren Erfahrung mit verschiedensten Linux...

Heinziiii 11. Mär 2008

du schon wieder :) pfui


dorians blog / 21. Feb 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Deutz AG, Köln-Porz
  3. FILIADATA - Dienstleister der dm-drogerie markt-Gruppe, Karlsruhe
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Icon mit Zahl

    Phantom | 23:35

  2. Re: Hoffentlich ...

    404-error | 23:31

  3. Re: Die haben es geschafft...

    Seroy | 23:26

  4. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Eop | 23:26

  5. Re: Mainboard und CPU verlöten

    Seroy | 23:22


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel