Abo
  • Services:
Anzeige

Bochum-Werk: Nokia verhandelt mit Betriebsrat

Verhandlungen über Sozialplan für die kommenden Wochen geplant

Wegen der Schließung des Bochum-Werks haben Nokia und die Arbeitnehmervertreter Verhandlungen aufgenommen. Beide Seiten zeigten sich positiv über den Beginn der Unterredungen, die in den kommenden Wochen fortgesetzt werden sollen, um einen Sozialplan für die von der Werksschließung betroffenen Nokia-Mitarbeiter aufzustellen.

Vertreter des deutschen Nokia-Managements und der Arbeitnehmerseite trafen sich am gestrigen 20. Februar 2008 zu ersten Gesprächen und einigten sich darauf, die Verhandlungen in den kommenden Wochen fortzuführen. Ziel der Verhandlungen ist es, sozial verantwortliche, akzeptable und faire Lösungen für die von der geplanten Schließung betroffenen 2.300 Nokia-Mitarbeiter zu finden. Außer über Abfindungspakete soll auch über Ersatzarbeitsplätze beraten werden. Bis Mitte des Jahres 2008 wird das Nokia-Werk in Bochum geschlossen. Die Produktion wird in einem neu errichteten Werk in Rumänien fortgeführt.

Anzeige

Im Anschluss an das erste Treffen bestätigten beide Seiten, dass "der Start der Verhandlungen in einer guten und offenen Atmosphäre geführt wurde - mit dem gemeinsamen Ziel, so schnell wie möglich eine für alle Seiten zufrieden stellende Lösung zu finden". Beide Seiten einigten sich darauf, die Verhandlungen vertraulich zu führen. Weitere Informationen über wichtige Verhandlungsschritte oder Ergebnisse sollen bekanntgegeben werden, sobald wichtige Eckpunkte erreicht wurden.

Zudem haben beiden Seiten vereinbart, dass zunächst die Mitarbeiter im Rahmen einer Betriebsversammlung am morgigen 22. Februar 2008 über die Themen der geführten Gespräche informiert werden. Verhandlungsführer auf Arbeitgeberseite ist Klaus Goll, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor von Nokia in Deutschland. Auf Arbeitnehmerseite werden die Verhandlungen von Werner Hammer geführt, dem Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrates.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    jose.ramirez | 22:50

  2. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  3. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  4. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel