Abo
  • Services:

YUI 2.5.0 mit sechs neuen Komponenten

Neuer Layout-Manager, Multi-File-Uploader und große Änderungen an DataTable

Yahoo hat seine User-Interface-Bibliothek YUI in der Version 2.5.0 veröffentlicht. Diese bringt sechs neue Komponenten mit, darunter ein Layout-Manager, ein Multi-File-Uploader, ein Werkzeug, um die Größe von Eingabefeldern dynamisch zu verändern sowie umfangreiche Änderungen an DataTable.

Artikel veröffentlicht am ,

Umfangreiche Änderungen erfuhr "DataTable Control", mit dem sich vom Nutzer veränderbare Tabellen erzeugen lassen. In der neuen Version arbeitet die Komponente schneller und erlaubt es, fast alle Aspekte einer Tabelle zu verändern und große Tabellen auf mehrere Seiten aufzuspalten. Zudem lassen sich nun Spalten per Drag-and-Drop neu anordnen und es gibt neue APIs, um einzelne Spalten ein- oder auszublenden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen
  2. Hays AG, Affalterbach

Neu dabei ist der Layout Manager, der die Erstellung von mehrteiligen Benutzerschnittstellen vereinfacht. Die einzelnen Bestandteile können dabei in der Größe verändert sowie auf- und zugeklappt werden.

Ebenfalls neu ist ein "Multi-File-Uploader", mit dem sich über Browser mehrere Dateien auf einen Schlag hochladen lassen. Über einen normalen HTTP-Upload kann in der Regel nur eine Datei hochgeladen werden, so dass Yahoo hier JavaScript mit Flash kombiniert, um den Upload mehrerer Dateien gleichzeitig zu ermöglichen. Zudem zeigt der Uploader den Fortschritt des Upload-Vorgangs für jede einzelne Datei an. Die neue YUI-Komponente basiert dabei auf dem Code des Flickr-Uploaders.

Mit einem neuen "Resize Utility" lassen sich Blockelemente wie Eingabefelder erzeugen, die Nutzer im Browser mit der Maus in ihrer Größe verändern können. Mit dem neuen "ImageCropper Control" lassen sich Bilder in ihrer Größe beschneiden. Dem "Slider Control" hat man einen zweiten Schieberegler spendiert, so dass sich nun Minimal- und Maximal-Werte einstellen lassen.

Zudem gibt es ein "Cookie Utility", mit dem sich mehr Daten in so genannten Sub-Cookis unterbringen lassen, sollte die Zahl der vom Browser unterstützten Cookies nicht ausreichen. Das ProfilerViewer Control erweitert den mit YUI 2.4.0 eingeführten Profiler um eine grafische Darstellung, die Entwicklern helfen soll, die Laufzeit ihres JavaScript-Codes zu verkürzen.

Zahlreiche andere Komponenten hat Yahoo mit der Version 2.5.0 das Reifesiegel "GA" verliehen, womit diese ihren Betastatus abstreifen. Dazu zählen der ColorPicker, das Get-Utility, das JSON-Utility, der ImageLoader und das YUI-Test-Utility. Zudem gibt es neben mittlerweile 270 Einzelbeispielen eine komplexe Beispielapplikation, die verschiedene YUI-Komponenten kombiniert.

YUI 2.5.0 steht unter developer.yahoo.com/yui zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. 179€
  3. (u. a. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Anno 2205 Ultimate Edition für 9,99€)
  4. 54,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass) - Vergleichspreis...

F.o.G. 21. Feb 2008

Ich hab Ext aus einem Projekt wieder geext und setze lieber auf Prototype + bei Bedarf...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /