Abo
  • IT-Karriere:

Sicherheitslösung speziell für Notebooks

Mit Backup-Funktion, Datenverschlüsselung und Notebook-Schloss

Auf Basis der G-Data-Lösung InternetSecurity bringt das Softwarehaus ein neues Sicherheitsprodukt speziell für Notebooks. So bringt NotebookSecurity zusätzlich automatische Backups, eine Verschlüsselung der Daten sowie ein Notebook-Schloss. Damit soll ein Verlust des Geräts verhindert werden, während die Verschlüsselung sicherstellen soll, dass Fremde keinen Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Komponente "Top Secret" stellt ein virtuelles Laufwerk dar, das alle darin befindlichen Daten in Echtzeit verschlüsselt und dabei mit fünf unterschiedlichen Algorithmen arbeitet. Im Falles eines Geräteverlusts erhalten Unbefugte so keinen Zugriff auf diese Daten, so dass vertrauliche Informationen nicht in fremde Hände gelangen.

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. AL-KO Geräte GmbH, Kötz

Mit der Backup-Funktion können Daten auf einen im Preis enthaltenen Online-Speicher von 1 GByte Kapazität ausgelagert werden. Im Falle eines Geräteverlusts stehen die Backups auch danach noch zur Verfügung, so dass der Nutzer neben dem Notebook nicht auch noch alle Daten darauf verliert.

Um den physikalischen Diebstahl des Notebooks zu verhindern, liegt dem Paket ein Hardwareschutz bei, um Notebooks mit Lock-Slot an einen festen Platz zu binden. Zudem gibt es mit Security Tuner eine Komponente, um Sicherheitseinstellungen zu optimieren.

Aus dem G-Data-Produkt InternetSecurity sind der Virenscanner AntiVirus, die Personal Firewall sowie die AntiSpam- und AntiPhishing-Komponenten bekannt. Damit sollen Angriffe über das Internet abgewehrt werden.

G Data will NotebookSecurity für die Windows-Plattform zum ersten CeBIT-Tag am 4. März 2008 in den Handel bringen. Eine Einzelplatzlizenz kostet dann 59,95 Euro und für 79,95 Euro gibt es eine 3-Nutzer-Version. G Data wird das Produkt auch auf der CeBIT 2008 in Hannover präsentieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  2. 74,90€ (zzgl. Versand)
  3. 124,90€ (Bestpreis!)

No Patents 21. Feb 2008

Oh Mist. Jetzt habe ich 20 Jahre nicht bemerkt, das ich am realen Leben teilnehme und...

Tipp 21. Feb 2008

Hier eine Opensource Full-Disk-Encryption für Windows XP, Vista, x64 usw. DiskCryptor...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /