Abo
  • Services:

Umbau von T-Systems in greifbarer Nähe

Ausrichtung nach Kundengröße entfällt

Die bisherige Aufteilung von T-Systems in die beiden Bereiche Mittelstandskunden (Business Services) und Großkunden (Enterprise Services) soll nach einer Umstrukturierung des IT-Unternehmens künftig wegfallen. Der neue T-Systems-Chef Reinhard Clemens hat aber noch mehr im Sinn.

Artikel veröffentlicht am ,

Der radikale Umbau, den Clemens mit T-Systems vorhat, soll außer der Entflechtung der beiden Großbereiche auch noch weitere Konsequenzen haben. So will Clemens nach einem Bericht des Handelsblatts die Aufteilung in die Bereiche Telekommunikationsdienste und IT-Services abschaffen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Das Handelsblatt berichtet unter Berufung auf Konzernkreise, dass Clemens damit der Devise der Deutschen Telekom folgt, dass Geschäftskunden künftig Telekommunikation und IT-Dienste aus einer Hand geboten bekommen sollen.

Auf der Aufsichtsratssitzung der Telekom am Mittwoch, dem 27. Februar 2008, soll Clemens sein Programm präsentieren. T-Systems wollte sich zu den Plänen nicht äußern. Ob es auch einen Personalabbau geben wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-46%) 24,99€
  3. (-80%) 5,99€

venc 21. Feb 2008

War zwar t-online aber sonst stimmts schon Ich bezweifelt aber, dass es unterm Strich n...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /