Abo
  • Services:

LostWinds - Wii-Spiel von Elite-Vater David Braben

LostWinds
LostWinds
Alles in der Welt von LostWinds sei interaktiv, so Braben weiter. Diese Interaktion geschieht mit beiden Spielfiguren, wobei der Windgeist die spannendere ist: Wie gesagt, er stellt spielmechanisch einen Cursor "mit Persönlichkeit" dar, wie auch die Geistwelt-Helferin Midna in Zelda: Twilight Princess. Nur kann er nicht nur Tipps geben, sondern beherrscht eine ganze Reihe von Elementarkräften. Diese löst man durch Gestenmalen mit der WiiRemote aus: Ein kleiner, sachte gemalter Kreis erzeugt etwa eine schwache Böe, wildes Herumrühren - zumindest wirkte es während der Präsentation so - einen heftigen Windstoß. Damit werden Objekte manipuliert, Bretter umgestoßen, um den Weg freizumachen, und Gegner beschäftigt. Man kann Gegenstände hochheben, so dass Toku weiter springen kann, oder ihn per Windkraft über Abgründe gleiten lassen. Ansonsten hat der kleine Junge konventionellere Aufgaben, etwa bestimmte Stellen zu untersuchen oder auch mal eine Tür zu öffnen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

So steuert der Spieler denn den Jungen mit der linken Hand und zaubert derweil fröhlich mit der rechten. Braben legt Wert darauf, dass das eine sehr intuitive Steuerung sei - wohingegen viele Wii-Spiele auf eine ungewöhnliche Bedienung setzen, nur um ungewöhnlich bedient zu werden. LostWinds aber sei beispielsweise problemlos auch für Linkshänder zu steuern, schließlich entspreche jeder Controller ja einem anderen Charakter.

LostWinds
LostWinds
Dabei erinnert LostWinds am ehesten an den kommenden PS3-Titel Litte Big Planet von Media Molecule, ist aber ein konventionelleres Spiel und weniger ein Baukasten wie Litte Big Planet. Lost Winds soll 22 Areale (Levels) haben, die sich grafisch meist stark unterscheiden. Mehr Details zum Spiel gibt es unter frontier.co.uk/games/lostwinds.

Daneben arbeitet David Braben an weiteren Titeln, darunter The Outsider für PC, Xbox 360 und PS3. Aber war da nicht was mit einem neuen Elite? Bislang hat er sich dazu nicht geäußert, und auch auf Nachfrage wollte er erst nichts sagen. Schließlich ließ er sich aber zu der Aussage hinreißen, noch dieses Jahr eine Elite-Neuauflage anzukündigen. Den Gesetzen der Spielebranche nach dauert es nach einer solchen Ankündigung dann meist noch zwei Jahre, bis das Spiel erscheint - das wäre im Jahr 2010. [von Jörg Langer]

 LostWinds - Wii-Spiel von Elite-Vater David Braben
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 9,95€
  4. 38,99€

Augenkrebs 22. Feb 2008

Also trotz meines Alters, diese Screenshots lösen einen gewissen Würgeeffekt in meinem...

Yeeeeeeeeha 21. Feb 2008

Jajaja, da kamen nur aufgrund der Freude klingonische Triebe durch :-P

DER GORF 21. Feb 2008

XBOX360/PS3, würdiges Elite III? HAR HAR, selten so gelacht :D

DER GORF 21. Feb 2008

FAAALSCH! die gesamte 'X' Serie muss erstmal Elite überflügeln.

Scrat 21. Feb 2008

ich sag nur Singstar. Demnächst auch mit polnischem Polka...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /