Abo
  • Services:

Ex-Telekom-Chef wird Aufsichtsrat bei United Internet

Kai-Uwe Ricke folgt dem verstorbenen Bernhard Dorn

Der ehemalige Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke sitzt ab sofort im Aufsichtsrat der United Internet AG. Zudem ist Ricke für verschiedene Finanzinvestoren tätig.

Artikel veröffentlicht am ,

Ricke folgt auf Bernhard Dorn, der dem Aufsichtsrat der United Internet AG seit 2000 angehörte und vor kurzem verstorben ist. Ricke sei "aufgrund seiner unternehmerischen Leistungen und seiner großen Erfahrung im Internet- und Telekommunikationsmarkt eine ideale Ergänzung unseres Aufsichtsrats", erläutert Kurt Dobitsch, Vorsitzender des Aufsichtsrats der United Internet AG, den Neuzugang.

Neben seiner Tätigkeit als Aufsichtsrat für United Internet ist Ricke für verschiedene Private-Equity-Gesellschaften aktiv, unter anderem baut er als Managing Partner von German Private Equity Partners eine Fondsgesellschaft für den deutschen Mittelstand auf, sitzt als Berater für BC Partners im Aufsichtsrat von Kabel Baden-Württemberg, ist Beirat von easy cash, einer Tochter von Warburg Pincus, sowie Non-Executive-Chairman des Board of Directors von Apollo Europe Investment. Er gehört auch dem Aufsichtsrat des italienischen Versicherungsunternehmens Generali an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,60€ (Bestpreis!)
  2. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  3. (Abzug erfolgt im Warenkorb)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand

pavlof 22. Feb 2008

Nein, er hat nicht Recht, denn die Aufgabe eines Managers ist nicht zu arbeiten, sondern...

dokape 21. Feb 2008

So ein kleiner Posten langt ja nicht. http://www.manager-magazin.de/koepfe/personalien/0...

tjoaaah 20. Feb 2008

...Verbrecherverein zum nächsten. Ganz normal bei sogenannten "Top-Managern"


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

    •  /