Abo
  • Services:

USB-Festplatte mit integrierter Verschlüsselung

PIN-Eingabe über Touchpad am Gerät

Secunet wird auf der CeBIT 2008 in Hannover eine USB-Festplatte mit integrierter Verschlüsselung vorstellen. Die Sina Mobile Disk besitzt dazu ein Touchpad sowie ein Display, um die betreffende PIN direkt am Gerät eingeben zu können. Dadurch wird ein abgesicherter Zugriff auf die Daten versprochen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sina Mobile Disk
Sina Mobile Disk
In der USB-Festplatte Sina Mobile Disk kommt herkömmliche Festplattentechnik zum Einsatz. Das Laufwerk fasst 60 GByte, zu den Zugriffszeiten liegen keine Angaben vor. Im Innern steckt ein kryptographischer Prozessor, der die AES-Verschlüsselung der Daten mit 256 Bit auf dem Laufwerk übernimmt. Über das integrierte Touchpad kann eine PIN eingegeben werden und ein Display dient zur Eingabekontrolle.

Stellenmarkt
  1. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Dieses Verfahren soll garantieren, dass keine Schadsoftware die Eingaben auf dem PC abfangen kann, weil die PIN direkt am Gerät eingetippt wird. Die Verbindung zum PC wird über USB 2.0 realisiert, eine Software-Installation soll nicht erforderlich sein.

Secunet zeigt die Sina Mobile Disk auf der CeBIT 2008. Wann und zu welchem Preis das Gerät auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 16,99€
  3. 5€
  4. (-73%) 7,99€

Youssarian 22. Feb 2008

Nur einmal nebenbei: Ein Passwort ist ein Schlüssel und dessen Eingabe zusammen mit...

Anonymer Nutzer 21. Feb 2008

Für die Schmuddelbilder reichts allemal. Denn da besteht ohnehin *KEIN* Interesse...

mmm 21. Feb 2008

Er meint diesen Beitrag: http://www.heise.de/security/Verschusselt-statt...

josefine 20. Feb 2008

Kaum. Wir reden über Sicherheit, nicht über Spielzeug. Das bezahlbare Fingerprinting...

EOL 20. Feb 2008

Kämpft man sich durch zwei hindurch ist der Tag schon gegessen und das wäre Schade.


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzug ist erschreckend unspektakulär
Coradia iLint
Alstoms Brennstoffzellenzug ist "erschreckend unspektakulär"

Ein Nahverkehrszug mit Elektroantrieb ist eigentlich keine Erwähnung wert, dieser jedoch schon: Der vom französischen Konzern Alstom entwickelte Coradia iLint hat einen Antrieb mit Brennstoffzelle. Wir sind mitgefahren.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Alternativer Antrieb Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus
  2. General Motors Surus bringt Brennstoffzellen in autonome Lkw
  3. Alternative Antriebe Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

    •  /