• IT-Karriere:
  • Services:

Huawei will syslog-Verschlüsselung in Europa patentieren

Konflikt mit Open-Source-Projekten?

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei hat beim Europäischen Patentamt ein Patent auf "Die Methode, System und Apparat um syslog-Nachricht zu übertragen" angemeldet. Huawei beansprucht damit die TLS-Verschlüsselung von syslog als geistiges Eigentum.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Europäische Patentamt (EPA) hat die am 19. Dezember 2006 eingereichte Patentschrift Ende Januar 2008 veröffentlicht. Aus der Anmeldung geht hervor, dass Huawei beansprucht, die sichere Übertragung von syslog-Nachrichten in IP-Netzwerken mittels Transport Layer Security (TLS) erfunden zu haben.

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München, Hamburg

Die Grundlagen für das syslog-Protokoll legte in den 1980er-Jahren Eric Allman im Rahmen der Sendmail-Entwicklung. Später wurde syslog in RFC1364 für BSD beschrieben. Auf diesen Vorarbeiten basiert die Entwicklung des TLS-gesicherten syslog-Protokolls im Jahr 2006.

Pikant ist an der Patentanmeldung, dass Huawei aktiv an der IETF-Standardisierung von Syslog-über-TLS mitarbeitet. So haben die Huawei-Mitarbeiter F. Miao und M. Yuzhi am 28. November 2006, gut drei Wochen vor der Patentanmeldung beim Europäischen Patentamt, bei der IETF einen Entwurf für "TLS Transport Mapping for Syslog" eingereicht. In dem Entwurf wird beschrieben, wie syslog-Client und -Server per Handshake die Übertragung von syslog-Nachrichten über TLS vereinbaren und ausführen. Miao ist auch der in der Patentanmeldung genannte Erfinder für "Die Methode, System und Apparat um syslog-Nachricht zu übertragen".

Am IETF-Draft "TLS Transport Mapping for Syslog" orientiert sich auch das Rsyslog-Projekt, das ausweislich seines Change-Logs am 19. Dezember 2006, also am Tag der Patentanmeldung, "Unterstützung für byteweise TCP-syslog-Nachrichten (ziemlich ähnlich wie in syslog-transport-tls-05 Internet Draft)" ergänzt hat, um "Komprimierung über TCP zu unterstützen.

Ein anderes Projekt, das TLS für syslog implementiert, ist das Syslog-n-Projekt, das 1998 gestartet wurde. Syslog-n unterstützte TLS bereits im Oktober 2006, also noch vor der Huawei-Patentanmeldung beim EPA, wie öffentlich dokumentiert ist.

Inwieweit die Open-Source-Projekte gegebenenfalls von der Patenterteilung betroffen wären, lässt sich derzeit nicht genau ermessen. Angesichts der im Internet dokumentierten Verfügbarkeit von Syslog-über-TLS bereits vor der Patentanmeldung, erscheint es überdies fraglich, ob das Patent überhaupt erteilt werden wird. Sollte das Patent mangels gründlicher Prüfung dennoch erteilt werden, könnte mit Hinweis auf mangelnde Patentfähigkeit "innerhalb von neun Monaten nach der Bekanntmachung des Hinweises auf die Erteilung eines europäischen Patents im Europäischen Patentblatt jedermann beim EPA [...] gegen das erteilte europäische Patent Einspruch einlegen". [von Robert A. Gehring]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 8,75€

Nameless 23. Feb 2008

Beim Europäischen Patentamt kann man eine Methode patentieren? Im Prinzip ist das doch...

Mein Senf 21. Feb 2008

Nun wollte Huawei langsam ein Konkurrent zu Cisco werden. ICH werde da jedenfalls doch...

ShowGetter 20. Feb 2008

Genial, ein Video gegen Monopole auf Google.

Richtig falsch 20. Feb 2008

Sorry für das Doppel-Posting

Professor... 20. Feb 2008

... alle über einen Kamm scheren? Alle ein oder zwei Milliarden Chinesen? Dann aber...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /