Abo
  • Services:

Google, eBay und Soros investieren in Indien

Investitionen in kleine und mittlere Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen in weniger entwickelten Ländern wie Indien haben es schwer, an Geld zu kommen. Google.org, eBays Omidyar Network und die Soros-Stiftung haben eine Investmentgesellschaft gegründet, um das zu ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Google, eBay und die Soros-Stiftung wollen gemeinsam in kleine und mittlere Unternehmen in Indien investieren. Dazu haben die drei eine Investmentfirma gegründet, die über ein Kapital von 17 Millionen US-Dollar verfügt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Geld wollen Google.org, das Omidyar Network und der Soros Economic Development Fund (SEDF) in Unternehmen investieren, die für konventionelle Finanzierungen zu klein, für Mikrokredite jedoch zu groß sind. "Mit diesen Investitionen werden wir einen großen Bedarf kleinerer Unternehmen in Indien decken, die kaum Zugang zu einer Finanzierung haben", erklärte SEDF-Vice President Neal DeLaurentis.

Während die Mikrokreditgeber sich eher an Einzelpersonen richten, vergeben die meisten Investoren an kleine und mittlere Unternehmen Kredite von 3 bis 5 Millionen US-Dollar. Dazwischen, so die drei Partner, sei eine große Lücke entstanden, die sie füllen wollen. Das Gemeinschaftsunternehmen, dessen Anlageberater an der Indian School of Business (ISB) in Hyderabad angesiedelt sein wird, wird deshalb Kredite zwischen 0,5 und 3,5 Millionen US-Dollar vergeben. Mit ihrem Modell wollen die drei Investoren an die Erfolge der Mikrokredite anknüpfen.

"Während kleine und mittlere Unternehmen in reichen Ländern die Hälfte des Bruttoinlandsprodukts beisteuern, machen sie in sich entwickelnden Ökonomien wie Indien sehr viel weniger aus, weil sie nicht den Zugang zur gleichen Art von Finanzierungen haben", sagte Sonal Shah von Google.org. Ziel sei es deshalb, den Kapitalstrom in Indien zu vergrößern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /