Abo
  • Services:

Sony ODO - Kurbelnd und rollend zum Foto und Video

Umweltfreundliches Produktdesign

Sony hat in Berlin im Rahmen einer Presseveranstaltung zum Thema Umweltschutz nicht nur auf die eigenen Bemühungen hingewiesen, sondern auch seine Design-Studie ODO gezeigt. Die Prototypen stellen energiesparendes, umweltfreundliches elektronisches Spielzeug dar - aufgeladen wird es durch Bewegung, zusätzliche Energie kann ein Solarakku bereitstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony ODO
Sony ODO
Zwar sprach Sony von Prototypen, gezeigt wurden aber nur nicht funktionsfähige ODO-Modelle, wie sie auch auf Veranstaltungen in den USA und Japan bereits zu sehen waren. Insgesamt fünf verschiedene Geräte umfasst das ODO-Sortiment, das zwar nicht in Produktion gehen, aber die Phantasie von Sonys eigenen Entwicklern beim Design von nachhaltigen Produkten anregen soll.

Inhalt:
  1. Sony ODO - Kurbelnd und rollend zum Foto und Video
  2. Sony ODO - Kurbelnd und rollend zum Foto und Video

So stellt "Spin N'Snap" eine einfache Digitalkamera dar, deren Linse erst beim Auseinanderziehen des Gehäuses sichtbar wird. Die beiden Löcher links und rechts von der Linse dienen nicht nur als einfacher Bildsucher, sondern auch zum mechanischen Aufladen mit Hilfe der beiden Zeigefinger und kreisförmigen Handbewegungen. Pro Ladung, für die nur ein paar Handbewegungen nötig sind, soll ein Foto geknipst werden können. Aus Energiespargründen wurde auf ein Display verzichtet.

Mit "Crank N'Capture" hingegen lassen sich kurze Videos drehen, die laut Sony bewusst nicht flüssig ablaufen, sondern aufgrund ihrer geringen Bildrate eher an ein Daumenkino erinnern. Wie es der Name andeutet, wird die Videokamera über eine kleine Handkurbel aufgeladen, die allerdings beim Modell nicht funktionsfähig war - wie es auch im Video zu sehen ist. Es gibt drei Kurbelmodi: einen zum Aufnehmen, einen zur Wiedergabe und einen zum Aufladen.

Zum Betrachten der Bilder und Videos hat Sony das "Push Power Play" erfunden - das Gerät stellt die mit Crank N'Capture und Spin N'Snap erstellten Aufnahmen auf einem eigenen Display dar.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Auf der Oberseite des Gehäuses sitzen drei Bedienknöpfe (Vor, Wiedergabe, Zurück) und auf der Unterseite eine Rolle zur Energieerzeugung.

Sony ODO - Kurbelnd und rollend zum Foto und Video 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. ab 194,90€

Pete Sahat 20. Feb 2008

öhm... wer macht sich bei der Entwicklung solche Gedanken ? Wen interessiert es schon...

Lars123 20. Feb 2008

Energiesparfunktion ??? Was ist mit Energieerhaltung!?

justanotherhack 20. Feb 2008

Vielleicht soll es auch einfach nur zeigen, dass es kinderleicht zu bedienen ist und man...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /