Abo
  • Services:

Sony feiert Sieg der Blu-ray Disc

Die Konsumenten hätten entschieden

In einer knappen Mitteilung äußert sich Sony zu Toshibas Entscheidung, die Entwicklungen rund um die HD-DVD einzustellen. Der Blu-ray-Erfinder führt den Sieg seines Formats vor allem auf seine Beliebtheit bei den Kunden zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch am selben Tag, an dem Toshiba im Formatkrieg die Waffen streckte, verbreitete Sony eine Mitteilung, die den Sieg der Blu-ray Disc nahezu unausweichlich erscheinen lässt:

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Memmingen
  2. MINDA Industrieanlagen GmbH, Minden

"Die überwältigende Unterstützung aller relevanten Wirtschaftszweige, darunter Hollywood-Studios, Unterhaltungselektronik, IT-Firmen, Händler und Video-Verleiher, ist der klare Beweis, dass die Konsumenten Blu-ray als das Format für optische Medien der nächsten Generation gewählt haben."

Dass die hauseigene PlayStation 3 noch immer der am meisten verbreitete Blu-ray-Player ist, erwähnt Sony wohlweislich nicht. Unmittelbar vor Toshibas Entscheidung teilte die "Blu-ray Disc Association" (BDA) mit, dass allein in Europa 3,2 Millionen PS3 ganzen 34.000 Stand-alone-Playern gegenüberstehen. Dass das Format dennoch ein Erfolg ist, bestätigen aber andere Zahlen der BDA: Über 2,4 Millionen Blu-ray-Filme wurden in Europa bisher verkauft, davon allein im Dezember 2007 eine halbe Million.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 14,99€
  3. 59,99€
  4. (-50%) 29,99€

LinKk 31. Mär 2009

Ich muss da zustimmen, Sonys Support ist Müll. Die Produkte sind zwar in Ordnung, aber...

TDi93 23. Feb 2008

Macht sicherlich Sinn bei den steigenden Strompreisen eine PS/XYZ als Wiedergabegerät zu...

Blau aufm Bau 22. Feb 2008

Bullshit, die Industrie hätte den kostenvorteil NIEMALS an den Kunden weitergegeben, die...

Nameless 22. Feb 2008

Endlich können sich die Cracker auf ein Format spezialisieren! Auch wenn beide Formate...

Ekelpack 22. Feb 2008

Zieh in die Zivilisation. Das gibt es dann auch Internet.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /