Abo
  • IT-Karriere:

Britisches Bildungs-Notebook für 130,- Euro

Neuer Mini-Rechner soll Ende Februar 2008 vorgestellt werden

Auf einer Bildungsmesse will das britische Unternehmen Elonex ab dem 28. Februar 2008 seinen "ONE" vorstellen. Es handelt sich um ein Mini-Notebook im Stile des Eee-PC, das aber noch günstiger sein soll. Ohne Steuern kostet es umgerechnet rund 130,- Euro, ist aber ganz ähnlich ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch macht Elonex das für virales Marketing übliche große Geheimnis aus dem Gerät, veröffentlicht nur ein einziges kleines Bild und erklärt auch nur vage, wie der Preis von 99,- britischen Pfund zustande kommen soll. Unter anderem ist das einer Mitteilung von Elonex zufolge wohl ohne Steuern gerechnet, was beim Bildungsbedarf in Großbritannien aber nicht unüblich ist.

Stellenmarkt
  1. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Elonex ONE
Elonex ONE
Elonex will bei der britischen Regierung unter anderem eine Befreiung von der Mehrwertsteuer für das Gerät erreichen und befindet sich eigenen Angaben zufolge auch in Gesprächen mit Sponsoren aus der Wirtschaft, die den Rechner offenbar für britische Schüler erschwinglich machen sollen.

Der ONE soll WLAN sowie eine Flash-Festplatte bieten, unter einem Kilogramm wiegen und per Akku drei Stunden Laufzeit erreichen. Als Betriebssystem dient Linux, weitere Angaben zur Ausstattung - etwa dem verwendeten Prozessor - machte Elonex noch nicht.

Ausführlich vorstellen will Elonex das Gerät auf der "Education Show", einer Messe, die ab dem 28. Februar 2008 im britischen Birmingham stattfindet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Marktwirtschaft 21. Feb 2008

du hättest besser den gesamten thread gelesen, dann wüsstest du worm es igentlich geht...

Jacque Cousteau 20. Feb 2008

Auf der Rückseite des Displays ist nochmal ein "mouse emulator" verbaut. Deswegen geh...

Boring 20. Feb 2008

Ich arbeite in der IT Branche und habe auch den EEE-PC von Asus gesehen und war doch...

jessop 20. Feb 2008

Das ist natürlich sehr schade. ist bei dem Asus eee ein absoluter bonus und kaufgrund. Grüße

Arbeitgeberfleisch 20. Feb 2008

denn die Briten sind sowieso schon viel zu reich. Wenn deren Bälger jetzt auch noch...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

    •  /